Lebenslektionen von 100-jährigen


Lebenslektionen

Wenn es um Lebenslektionen geht, dann lohnt es sich für gewöhnlich einfach mal mit älteren Menschen ins Gespräch zu kommen. Auch wenn man oft sagt, dass die “Alten” sich nur über Krankheiten und die “guten, alten Zeiten” unterhalten würden.

Denn eines ist sicher: umso älter der Mensch, umso wahrscheinlicher ist es auch, dass man tatsächlich einiges lernen kann. Klar, damals gab es keine Computer, keine Smartphones und ganz sicher kein Internet. Doch unser Leben beschränkt sich nicht auf technische Errungenschaften. Gerade was Lebensziele, Liebe, Kinder, Erfolg oder Gesundheit betrifft, so können uns die “Alten” einiges mit auf den Weg geben.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Lebenslektionen von 100-jährigen

Eben das hat der YouTube Kanal “LifeHunters” gemacht. Die Betreiber des YouTube Kanals fragten drei hundertjährige, was Ihre wertvollsten Lektionen fürs Leben waren. Ebenso fragten Sie die drei auch, welche Dinge Sie bereuten.

Am Ende kam ein fast 14 Minuten langes Video dabei heraus. Wer kein Englisch verstehen kann, der kann für das Video die deutschen Untertitel einschalten. Bislang verzeichnete das Video aus dem Jahre 2016, sagenhafte 10.946.229 Aufrufe. Ein Faktor, der für die Qualität des Videos spricht, sind die 398.315 Daumen nach “oben”. Diesen stehen gerade einmal 4061 Daumen nach unten entgegen.

Das Video ist natürlich nicht das Erste oder Einzige dieser Art. Bei YouTube sind einige Videos zum Thema Lebenslektionen zu finden. Die meisten Videos haben dabei eines gemeinsam, in der Regel kommen Menschen zu Wort, die bereits sehr lange leben und daher so einiges zum Thema erzählen können. Ich persönlich finde das Thema sowohl spannend, als auch hilfreich. Warum nicht davon profitieren, dass andere Menschen ähnliche oder sogar die gleichen Probleme gehabt haben.

Lebenslektionen – 100 jährige Menschen berichten

Lebenslektionen

Was glaubst Du sind die Lebenslektionen? Geht es im Leben tatsächlich ausschließlich um Dinge wie Gesundheit, ewiges Lernen, Erfolg und Arbeit? Oder ist es am Ende egal und es geht im Leben viel mehr darum, es “laufen” zu lassen. Ich würde vermuten, dass es am Ende des Tages überall auf der Welt ähnliche Lektionen zu lernen gibt. Es ist eine Sache vom Bewusstsein. Dinge laufen lassen und sich nicht von Gedanken verrückt machen zu lassen, will gelernt werden.

Lebenslektionen – einfach mal zuhören

Ich für meinen Teil bin froh, dass ich auf diese Videos aufmerksam geworden bin. Sicherlich haben die Videos nicht unbedingt etwas mit den Themen zu tun, die Ihr normalerweise auf Strongg.com finden könnt. Aber am Ende des Tages geht es doch nur darum, ein erfülltes Leben zu haben. Wie oft grübeln wir, machen uns Sorgen um die Zukunft oder verbringen unsere Zeit mit Dingen, die es im Nachhinein gar nicht wert gewesen sind?

Auch wenn Du keine Verwandten hast, die 95-100 Jahre alt sind, so lohnt sich ganz sicher das Gespräch mit den Großeltern, Tanten und Onkels. Denn auch mit 70, 80 oder 90 Jahren, ist mit Sicherheit einiges an Lebenserfahrung zusammen gekommen. Wenn Du keine alten Verwandten hast, dann unterhalte Dich doch einfach mal mit Nachbarn.

Ein wie ich finde sehr sympathischer Weg ist folgender: engagiere Dich in einem Altersheim (oder einer ähnlichen Einrichtung) und gib gleich etwas zurück. Ich habe es ausprobiert. Klar, es kostet Überwindung, man muss den Hintern hochkriegen und 1-2 Stunden pro Woche investieren. Im Gegenzug für Deine Zeit erhälst Du aber nicht nur wertvolle Lebenslektionen, sondern Du gibst auch etwas zurück. Ein tolles Gefühl und eine wunderbare Lektion wie ich finde.

 

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in