Laundry Bag


Was es nicht alles gibt. Gab es schon Situationen in deinem Leben, die dich total angekotzt haben? Der riesen Wäscheberg beispielsweise, dessen du einfach nicht Herr wirst?

Deine Familie produziert immer mehr von der miefigen schmutzigen Kleidung und du schaffst es einfach nicht sie zu waschen? Kein Problem! Rein in den Sack und hau drauf. Für alle zu Hause sportelnden Fitnessenthusiasten und geplagten Hausleute gibt es nun den Laundry Bag.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Ein Boxsack, in den man seine dreckige Wäsche hineinstopfen kann. Wir finden die Idee so cool, dass wir sie euch nicht vorenthalten möchten. Erfahrt bei uns mehr über diesen Exoten.

Wie funktioniert der Laundry Bag?

Das Prinzip ist denkbar einfach: Wäsche rein, draufhauen, glücklich sein. Nein im Ernst. Wer möchte, kann seine schmutzige Wäsche in den Boxsack stecken und mit ihm trainieren. Je nachdem wieviel schmutzige Wäsche drinsteckt beziehungsweise wie stark sie komprimiert ist, ist der Boxsack härter oder weicher.

Nachdem man seine Aggression abgelassen hat, kann man sich entspannt der Wäsche widmen. Diese wird zwar durch das Boxtraining nicht weniger, dafür aber die drohende Faust mit der man seine Familie zur Raison bitten kann.

Wo bekomme ich den Wäscheboxsack?
Uns hat es echt überrascht, dass es dieses Gadget in die Listung bei Amazon geschafft hat.

Es scheint einen großen Bedarf zu geben. Das ist aber auch normal. Schließlich ist der Wäschesack eine zeimlich coole Idee seine Schmutzwäsche aufzubewahren.

Was kostet mich das Material?
Der Laundrybag ist gar nicht so teuer. Gerade einmal 22,50 Euro werden für das Gadget fällig.

Fazit

Boxsack mit Wäsche gefüllt Unserer Meinung nach die raffinierteste und nützlichste Art seine schmutzige Wäsche zu lagern. Naja, man muss sie ja auch irgendwann waschen.

Aber dafür hat man vorher einen Haufen Spaß und immer eine passende Entschuldigung für den Partner, dass noch keine frische Wäsche im Schrank ist. “Schaaaatz? Hast du schon die Wäsche gewaschen?”. “Nein, bin noch nicht mit’m Training durch!”. Wunderbar.

Was meint ihr? Seid ihr auch so begeistert? Wann beginnt euer Boxtraining? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. Jeder eurer Kommentare ist uns 4 Strongg-Punkte wert. Kommentiert fleißig und sagt uns eure Meinung.

Videos

Comments 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in