Korfball, holländisches Korbball

Korfball

Unbezahlte Werbung: Korfball (niederländisch Korfbal) ist ein Ballspiel das in Holland erfunden wurde, es ähnelt den Sportarten Basketball und Korbball und wird meist in der Halle gespielt. Der Korb ist an einer Aluminiumstange in 3,50 Meter Höhe befestigt und steht frei auf einem Feld. Die Teams bestehen aus jeweils 4 Männern und 4 Frauen. Die männlichen Spieler spielen gegeneinander und die weiblichen Spieler ebenfalls. Jeder Spieler hat einen direkten Gegenspieler. Ziel ist es wie beim Basketball den Ball in den Korb zu werfen.

Das Spielfeld ist in zwei gleich große Felder unterteilt (das Angriffs- und Verteidigungsfeld). Nach 2 Körben werden die Felder gewechselt. Alleinspiel wie das Laufen mit dem Ball oder Dribbeln ist nicht erlaubt, daher führt nur das geschickte Zusammenspiel zum Erfolg. Gewonnen hat die Mannschaft, die am Ende des Spiels am meisten Punkte erzielt hat.

Werbung

Wo kann man einen Korfball Korb kaufen?

Korfball Körbe und Zubehör wird über Sportshops angeboten. Im Internet gibt es beispielsweise Anbieter wie den Athleteshop.de oder wallenreiter.de, die Korfball Körbe und Zubehör anbieten.

Wie teuer ist ein Korfball Korb?
Die Kosten für einen Korfball Korb (ohne Ständer) liegen bei ca. 150 Euro. Ein Ständer (ohne Korb) kostet 150 Euro.

Wo kann man Korfball spielen?
Korfball spielt man in einer Mannschaft oder einem Verein. Natürlich kann man sich auch selbst ein Korfballfeld bauen, hierzu benötigt man 2 Korfball Körbe und 7 Mitspieler. Eine Übersicht der deutschen Korfball Teams und Vereine gibt es auf Korfball.de.

Gibt es Korfball Anlagen?
Es gibt Korfball Anlagen, diese werden in der Regel von Vereinen oder Clubs betrieben. Wo es Teams, Clubs, Vereine und Mannschaften gibt, kann man auf korfball.de erfahren.

Bildquellen

Werbung
Du willst einen Blog starten oder eine eigene Homepage erstellen? ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten von lediglich 4 Wochen. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.