Kommentare mit Bild Bild statt grauer Typ


Stronggo unterwegs mit Team Diek Patrol

Wenn Ihr auf strongg.com kommentiert, dann freuen wir uns alle sehr, außerdem erhaltet Ihr 4 Strongg-Punkte pro Kommentar und steigert eure Chancen am Monatsende unter den Gewinnern unserer monatlichen Aktion zu sein. Wenn Ihr allerdings nicht bei Gravatar.com registriert seid, dann erscheint neben eurem Namen lediglich ein standard Icon mit einem grauen Männchen. Damit dies nicht der Fall ist und stattdessen euer Bild, ein Logo oder eine andere Grafik angezeigt wird, müsst Ihr euch lediglich einmal kostenlos bei Gravatar.com registrieren.

Was ist Gravatar.com?
Ein Gravatar ist ein Bild, dass immer erscheint, wenn Du irgendwo im Internet einen Kommentar hinterlässt. Dies funktioniert natürlich nur, wenn Du stets die gleiche E-Mail Adresse angibst und Dich zuvor kostenlos bei gravatar.com registrierst. Außerdem kannst Du auf der Webseite von gravatar.com auch verschiedene, andere Angaben über Dich hinterlegen, diese werden dann automatisch übernommen und sofern die jeweilige Webseite auf der Du kommentierst es unterstützt, ebenfalls angezeigt.

Warum einen Gravatar verwenden?
Nun, es ist sicherlich kein muss. Ebenso wenig musst Du weitere Informationen über Dich bereitstellen. Der Vorteil besteht einfach darin, dass es schöner und vielleicht ein bisschen persönlicher aussieht. Wer noch mehr über das Thema Gravatar erfahren möchte, der findet hier weitere Informationen.

Es gibt auch kritische Stimmen zum Thema Gravatar und zwar, weil es angeblich möglich sein soll, die E-Mail Adresse herauszufinden, die mit einem Gravatar verknüpft ist. Wer zum kommentieren in Blogs jedoch sowieso eine gesonderte E-Mail Adresse verwendet, der wird dies bezüglich wohl keine Probleme haben. Weitere Infos zu dieser Sache gibt es hier.

Gravatar oder kein Gravatar?
Für mich ist es ziemlich einfach, ich habe mich ganz klar für einen Gravatar Account entschlossen. Meine E-Mail Adresse ist aber auch kein gut gehütetes Geheimnis und bei all den Diensten und Services, die ich inzwischen nutze, ist sowieso die Frage, an welchen Stellen dritte an meine E-Mail Adresse herankommen.

Wer nun also Lust bekommen hat, künftig mit “Avatar” bzw. Gravatar zu kommentieren, der kann sich unter gravatar.com kostenlos registrieren und dort ein Avatar bzw. Profilbild hochladen. Dieses erscheint dann unter anderem, wenn Ihr bei strongg.com kommentiert.

Comments 6

  1. Kannst du das näher erklären Alex?

    Normalerweise stelle ich mich nicht so dämlich an, doch wie findet die Verbindung zwischen Gravatar und strongg statt? Ich finde nichts zum “connecten”.

    1. Okay, habe nun verstanden “Dies funktioniert natürlich nur, wenn Du stets die gleiche E-Mail Adresse angibst und Dich zuvor kostenlos bei gravatar.com registrierst.” und mich zu sehr vom Wort “zuvor” ablenken lassen – da ich hier ja schon registriert bin.

      Alles in allem, finde ich es doof. Ich kenne die Seite nicht, noch nie von gehört, warum kann nicht auf der strongg Seite selbst ein Avatar genutzt werden? Ich meine, ok, Gravatar soll den Upload auf jeder und jeder und wieder jeder neuen Seite abschaffen, aber den Zwang einen Dienst extra Dienst zu nutzen ist für mich auch nicht wirklich logisch. Danke auch für den Hinweis mit dem Auslesen der E-Mail-Adresse, auch das ist eigentlich DER Grund (der alle Pro und Contra Diskussionen einstellt) den Dienst überhaupt nicht zu verwenden (weder als Nutzer, noch Betreiber).

      Klar, ich kann irgend eine E-Mail-Adresse angeben, bei Strong wollte ich aber eigentlich meine reguläre E-Mail-Adresse nutzen. Ich muss mich also entscheiden wieder mein “Müll”-Postfach für strongg zu nutzen oder es mit dem Bild zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in