Kitesurfing: Bodden und Lubmin


Dieses Wochenende war es endlich wieder soweit. Nach genau 2 Monaten Pause ging es wieder raus auf den Bodden.

Die kühlen Temperaturen wurden dank trocken Anzügen von Fuse (Ion) nicht zum Problem. Handschuhe, Neopren Schuhe und entsprechend warme, lange Unterwäsche sorgte dafür, dass es trotz der Eisschollen im Wasser mollig warm blieb. Einzig am Kopf wurde es beim ins Wasser fallen zeitweise etwas kalt.. Aber überraschender Weise war dies überhaupt kein Problem.

Am Samstag haben wir die Saison 2013 in Loissin am Bodden gestartet und waren gut 2 1/2 auf dem Wasser.

 

Am Sonntag Nachmittag ging es dann mit 21’er Softkites nach Lubmin. Hier machten uns zeitweilig das sehr flache Wasser ein paar Probleme.

Abgesehen davon war es ein erfolgreiches Kite Wochenende mit sehr viel Platz auf dem Wasser und trotz der niedrigen Temperaturen ohne Zittern und frieren. Leider haben wir es nicht mehr geschafft zu probieren auf einer der zahlreichen Eisschollen zu surfen.

Der Wind am Sonntag zwang uns nach Lubmin auszuweichen und hier haben wir leider keine Eisschollen finden können… naja vielleicht beim nächstn Mal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

log in

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in