Kaltwasser Surfen Experiment


Kaltwasser Surfen auf der Ostsee
Kaltwasser Surfen

Jetzt ist dieses Jahr nicht mehr viel aus meinem “Kaltwasser Surfen” Experiment geworden. Irgendwie hat es mir einfach an Zeit gefehlt. Das ist wirklich schade, denn ich hatte großes vor.

Letztendlich scheiterte es an der fehlenden Kraft in Oberkörper und Armen. Aus diesem Grund habe ich mich bereits vor Monaten darauf konzentriert, zunächst einmal für mehr Kraft zu sorgen.

Kaltwasser Surfen: das war wohl nichts

Aufgrund der warmen Temperaturen ist nun natürlich nichts mehr mit “Kaltwasser Surfen”. Trotzdem werde ich mein Experiment wieder starten und auch über den Sommer weiter trainieren.

Im Herbst starte ich dann voraussichtlich wieder voll durch. Vielleicht habe ich dann in Sachen Kondition ja auch schon ein bisschen was erreichen können.

Über den Sommer: Kondition aufbauen & üben
Da ich inzwischen einen Wohnwagen habe und darüber hinaus natürlich alles weitere, was man zum Surfen zu braucht, werde ich den Sommer nutzen. Aktuell kann zwar von “Kaltwasser Surfen” keine Rede mehr sein, aber was soll’s – Training ist es am Ende des Tages trotzdem. Ab nächster Woche möchte ich daher nun endlich wieder los legen.

Vor dem Büro: ab auf’s Wasser
Bevor ich ins Büro fahre, so habe ich es mir zumindest vorgenommen, möchte ich eine Stunde auf’s Wasser und das nach Möglichkeit täglich. Auf diese Weise dürfte ich bereits über den Sommer einiges an Kondition aufbauen. Außerdem ist es natürlich ein genialer, ruhiger und entspannter Start in den (Arbeits) Tag.

Pläne für den Herbst: Kaltwasser Surfen in Norwegen

Auch für den Herbst habe ich bereits Pläne gemacht. Im Internet habe ich nämlich was über eine Surfschule in Norwegen gelesen. Diese sitzt an einem Fjord und ist eine Art Mischung aus Hostel und Surfschule.

Vorort soll es darüber hinaus tolle Bedingungen zum Surfen geben. Ursprünglich hatte ich mir vorgenommen regelmäßig nach Dänemark zu fahren. Doch wie es so ist, kam alles anders und der hektische Alltag verhinderte spontane Ausflüge.

All die Gadgets..

Dann wären da noch all die Gadgets, die ich noch ausprobieren möchte. Liegt alles bereits hier und wartet nur noch darauf getestet und anschließend über strongg.com verlost zu werden. Für den Moment hoffe ich aber erst einmal, dass ich ab Montag den Hintern hoch bekomme und endlich wieder auf’s Wasser komme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in