K-Board – Driften bis der Arzt kommt


Das K-Board sieht schon etwas merkwürdig aus. Wenn ihr mich fragt, ist das Ding ‘ne ziemlich Schräge Mischung aus Driftscooter Test” href=”https://www.strongg.com/driftscooter-test/”>Driftscooter und Skateboard.Und genau deshalb bin ich schon ziemlich heiß auf das Ding. Was passiert wenn man scheinbar normalen Sportgeräten die Eigenschaft des Driftens verleiht, haben wir schon perfekt beim Crazy Cart oder dem Driftscooter gesehen. Jetzt bin ich aber mal gespannt wie das bei einem Skateboard oder Kickboard funtionieren soll.

Wie funktioniert es?

Unter dem K-Board sind bewegliche Rollen angebracht. Je nachdem ob ihr die Lenkstange dreht oder neigt bewegen sich entweder alle 4 Rollen in die gleiche, oder nur die vorderen Rollen in eine Richtung. Möglich macht das eine ausgeklügelte Mechanik die teils sogar im Board versteckt ist. Eine Art Differential unten an der Lenkstangewandelt die Bewegung von oben um, und blockiert dann ggf. die Räder bzw. lenkt das Gefährt in die entsprechende Richtung. Die Mechanik wirkt noch etwas ausgklügelter als beim Kickboard und dass man Teile davon sehen kann hat auch einen gewissen optischen Anreiz.

Was kostet es?
Noch ist das K-Board ein Konzept und nicht im offiziellen Handel erhältlich. Die Videos und Produktinformationen auf der Website lassen jedoch darauf schließen, dass es bis zur Markteinführung nicht mehr lange dauern kann. Auch der Fakt, dass bereits ein Vertriebspartner gefunden wurde zeigt, dass die Jungs und Mädels vom K-Board Entwicklerteam richtig Gas geben.

Wo bekomme ich das K-Board?
Den Vertrieb für das K-Board hat der Österreichische Outdoorspezialist Outside Lilienfeld übernommen. Alle relevanten Informationen dazu und vor wann mit dem Board zu rechnen ist, lassen sich direkt auf deren Website erfragen.

Fazit

Ein richtig coolesKonzept mit dem die Österreicher da um die Ecke kommen. Das k-Board sieht nach einem Riesenhaufen Fahrspaß aus. Trotzdem bleiben wir skeptisch. Soviel Spaß kostet sich auch und die Frage ist dann ob sich die Anschaffung lohnt. sobald es etwas neues darüber zu berichten gibt, informieren wir euch.

Videos

Comments 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

log in

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in