Jackrabbit Bike

Jackrabbit Bike – awesome E-Mobility!

Unbezahlte Werbung: Im Zuge des Klimawandels, werden die Menschen erfinderisch. Sie suchen nach vernünftigen Alternativen, um unsere Umwelt langfristig zu schonen. Dieses neue Gadget revolutioniert deinen Fahrspaß im Freien und schützt gleichzeitig die Umwelt. Es ist nicht zu vergleichen mit einem herkömmlichen Fahrrad oder einem gewöhnlichen E-Bike. Was es so besonders macht, zeigen wir dir in diesem Beitrag. Und vielleicht steigst auch du schon bald auf dein eigenes Jackrabbit Bike!

Jackrabbit Bike - die neue Fahrrad Alternative
Jackrabbit Bike – die neue Fahrrad Alternative

Jackrabbit Bike: für dich und die Umwelt!

Das Jackrabbit Bike überzeugt mit seiner Größe: je nachdem ob es ein- oder aufgeklappt ist, hat es eine Größe von nur 50-67 Zentimetern. Das Fahrrad hat keine Pedalen zum Treten, sondern lediglich welche, auf denen man die Füße abstellt. Zudem können diese Pedalen auch hochgeklappt werden. So ist das Jackrabbit Bike in nur wenigen Sekunden zusammengeklappt und kann zum Beispiel kinderleicht in jedem beliebigen Auto verstaut werden.

Werbung
Deine eigener Blog ist nur einen Klick entfernt: Bei ESTUGO bekommst Du Wordpress, https und eine eigene Domain zum Spitzenpreis. Auch inklusive: Persönliche Ansprechpartner und nur 1 Monat Laufzeit. Jetzt kostenlos ausprobieren unter www.estugo.de.

Das ist besonders interessant falls du zu den Abenteurern und Erlebnisreisenden gehörst. Selbst für Bootstouren ist das Jackrabbit eine unschlagbare Alternative. Die Firma wirbt auch mit sehr geringen Kosten bei der Instandhaltung des E-Bikes.

Zum Gewicht:
Vor allem bei E-Bikes beschäftigt man sich ja oft mit dem Gewicht des Fahrrads. Insbesondere beim Jackrabbit Bike, da es ja komfortabel für den Transport bleiben soll. Diese E-Bike Alternative wiegt tatsächlich nur 9 Kilogramm! Herkömmliche E-Bikes rechnen mit 7 Kilo Elektroanteil.

Das Fahrrad selbst, sofern es nicht gewichtoptimiert ist, wiegt nochmal um die 13 Kilogramm. So ist es normal für viele E-Bikes, dass sie ein Gewicht von satten 20 Kilogramm haben! Nochmal zum Vergleich: unser kleines, mobiles Jackrabbit Bike wiegt lediglich 9 Kilogramm. Davon waren wir schon ziemlich fasziniert!

Jackrabbit - Faltbar für den besseren Transport
Jackrabbit – Faltbar für den besseren Transport

Jackrabbit Bike – smartes Fahrrad!

Dieses ganz besondere E-Bike hat eine Hand voll gelungener Feautures zu bieten. Wir stellen dir eigene technische Daten des Jackrabbit Bike vor. Überzeuge dich selbst:

– bis zu 18 mph (circa 29 km/h)
– geräuscharme Elektronik
– für nahezu jede Untergrundbeschaffenheit & jeden Anstieg
– weather-proof (wichtig für die verbaute technik!)
– Herausnehmbarer On/Off-Button zum Starten des Geräts
(macht es unfahrbar und ist somit Teil des Diebstahlschutzes)
– 4800 mAhr Batterie
– 13 Kilometer Reichweite, bis zum nächsten Laden der Batterie

Jackrabbit Bike - Spaß auf zwei Rädern
Jackrabbit Bike – Spaß auf zwei Rädern

Ein neues Fahrgefühl!

Das Jackrabbit Bike hat uns schon jetzt total überzeugt. Wir konnten herausfinden, dass du für dieses Bike um die 899 Dollar einplanen musst. Das ist natürlich nicht günstig, aber vor allem E-Bikes halten sich oft sogar in höheren Preisklassen auf. Das Bike gab es bisher nur auf der Jackrabbit Bike Homepage zu kaufen. Leider ist die Website zur Zeit nicht zu öffnen. Entweder es werden technische Einstellungen an der Website vorgenommen oder die Jackrabbit Bikes gibt es sogar bald im großen Stile von verschiedenen Herstellern. Wir sind gespannt und bleiben dran!

Bildquellen

  • Jackrabbit Bike – die neue Fahrrad Alternative: youtube
  • Jackrabbit – Faltbar für den besseren Transport: youtube
  • Jackrabbit Bike – Spaß auf zwei Rädern: youtube
  • Jackrabbit Bike: youtube
Werbung
Du willst einen Blog starten oder eine eigene Homepage erstellen? ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten von lediglich 1 Monat. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!
Kategorien Freizeitaktivitäten
Laura

über

Meine innere Abenteurerin bescherte mir ein aufregendes Jahr in Ghana (Westafrika). Mein inneres Nordlicht manövrierte mich auf der Gorch Fock durch stürmische See. Und nun studiere ich in meinem neuen Heimathafen Bildungswissenschaften. Ich bin für jede spaßige Erfahrung zu haben, denn solange noch etwas Rum in der Flasche und ein paar Äpfel im Fass sind, kann die Reise weitergehen! Dir gefällt Strongg.com? Dann unterstütze uns: Passe Deine Cookie Einstellungen an, damit wir Deine Besuche erfassen können. Danke für Deine Unterstützung #staystrongg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.