Isekubo Chair

Unbezahlte Werbung: Du denkst du hast in deinem Leben schon alles gesehen? Du denkst du bist Up-to-Date was den besten Kram im Internet betrifft? Warte ab, vielleicht können wir dich eines besseren belehren.

Der Isebuko Chair ist nämlich eines dieser Dinge, die kein Mensch braucht, aber (aus unserer Sicht) jeder haben sollte. Was das Teil genau ist und was ihr damit anfangen könnt, erfahrt ihr hierin unserem Bericht über den Exoten aus dem fernen Osten.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Grenzenlos flexibel dank einer Vertragslaufzeit von nur 1 Monat. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Was genau ist der Isekubo Chair?

Ihr habt es wahrscheinlich schon erraten, aber der Isekubo Chair ist ein (Trommelwirbel!) Stuhl. Aber nicht irgendeiner.

Es ist ein Stuhl mit Skateboarddesign. Aus Kohlefaser und schichtverleimten Holz hergestellt, lehnt er sich stark an das Design eines Skateboards beziehungsweise eines Longboards an. Die Sitzfläche besteht dabei genauso aus Holz wie die Lehne.

Als Verbindung der beiden Bauteile wurden umgebaute Skateboardachsen verwendet. Die Stuhlbeine sind aus Kohlefaser gefertigt und bei seitlicher Betrachtung erkennt man, dass sie Skateboardachsen nachempfunden sind.

Darüber hinaus hat der Iseboku echte Longboardachsen und -rollen an den Stuhlbeinen montiert. Ihr könnt als mit dem Stuhl sogar skaten gehen.

Wo bekomme ich den Iseboku?
Der extravagante Bürostuhl ist tatsächlich schon zu haben. Dazu müsst ihr lediglich auf die Internetseite des Hersteller zu gehen und dort einen Iseboku ordern. Dieser ist dort für 49,800 Japanische Yen erhältlich. Umgerechnet entspricht das etwa 382 Euro bei aktuellem Wechselkurs.

Fazit

Unnütz ist der Stuhl wohl nicht, aber für einen Bürostuhl doch recht teuer. Dafür aber in jedem Fall ein echter Hingucker. Fraglich ist nur, ob es wirklich notwendig ist sich so einen teuren Stuhl zu kaufen.

Denn anstatt mit Komfort zu glänzen, kann der Kollege nur eins: Gut aussehen. Wir sind von diesem Gadget nicht besonders überzeugt. Es bleibt wohl nur ein Bürostuhl für Geeks, die noch einmal an ihre alten Skaterzeiten erinnert werden wollen.

Was denkt ihr darüber? Würdet ihr euch diesen Stuhl zulegen oder sogar damit skaten gehen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. Kommentiert fleißig und sagt uns eure Meinung.

Werbung
Perfekt für Homepage oder Wordpress: ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!
Kategorien Trends

über

Nach mehr als 15 Jahren auf allen möglichen Brettern, hat der Boardsport eine wichtige Rolle in meinem Leben eingenommen. Das Gefühl der Freiheit bedeutet für mich: "Brett unter die Füße, los geht's!" Egal ob auf Schnee, Wasser oder Asphalt. Für Sport und alle Arten von Spaß und Action bin ich auch seit je her zu haben. Ich interessiere mich für alles was Laune macht und mit gesunder Lebensweise zu tun hat. Dir gefällt Strongg.com? Dann unterstütze uns: Passe Deine Cookie Einstellungen an, damit wir Deine Besuche erfassen können. Danke für Deine Unterstützung #staystrongg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.