Hydrofoiler XE-1 Elektrisches Wasserfahrrad


Hydrofoiler XE-1

Unbezahlte Werbung: Mit dem Hydrofoiler XE-1 ist die Hydrofoil Technik jetzt auch bei Fahrrädern angekommen. Genau genommen natürlich nicht bei normalen Fahrrädern, sondern Wasserfahrrädern. Nichts desto trotz ist der Hydrofoiler XE-1 eine ziemlich verrückte Erfindung, die ich euch unbedingt ausführlich vorstellen möchte.

Denn bei der Erfindung handelt es sich um eine Art E-Bike für das Wasser. Mit dem Hydrofoiler XE-1 soll es möglich sein mit bis zu 20 km/h über das Wasser zu gleiten. Günstig wird der Spaß leider nicht. Denn wenn das Hydrofoiler XE-1 erst einmal erhältlich ist, dann wird man tief in die Tasche greifen müssen.

Was ist das Hydrofoiler XE-1 genau?

Beim Hydrofoiler XE-1 handelt es sich im Grunde genommen um ein Fahrrad mit Elektroantrieb und Flügeln. Die Flügel ermöglichen es, dass das Fahrrad über das Wasser gleitet. Hinter der Erfindung des Hydrofoiler XE-1’s steckt Guy Howard Willis. Guy ist ein leidenschaftlicher Radfahrer. Dieser stellte irgendwann fest, dass es viel cooler wäre, wenn er seinem Hobby auch auf dem Wasser nachgehen könnte.

So entstand die Idee mit dem Hydrofoiler XE-1. Das Gefährt wird über Pedale angetrieben und von einem elektrischen Motor unterstützt. Auf diese Weise ist eine Geschwindigkeit von bis zu 20 km/h möglich. Das Gerät selbst wiegt dabei gerade einmal 20 kg. Besonders beeindruckend finde ich übrigens, dass das Hydrofoiler XE-1 Fahrer mit einem Gewicht von bis zu 100 kg tragen können soll.

Bei der Fortbewegung mit dem Hydrofoiler XE-1 muss im übrigen nicht zwangsläufig auf die Unterstützung des elektrischen Motors gesetzt werden. Wer sich lieber richtig verausgabt, der kann das Gerät auch ohne Motorunterstützung nutzen. Ebenso ist es natürlich auch möglich, den Motor dazu zu schalten. In diesem Fall wird die eigene Tretkraft von einem 400 Watt starken Motor unterstützt. Die Kraft des Motors kann vom Fahrer flexibel angepasst werden.

Der Hydrofoiler XE-1, bislang nur ein Prototyp

Aktuell kann man den Hydrofoiler XE-1 noch nicht käuflich erwerben. Daher sind die Produktinformationen noch mit Vorsicht zu genießen. Bezüglich der Batterieleistung heißt es momentan, dass eine Ladung für gut eine Stunde Fahr- bzw. Gleitspaß ausreichen soll. Das Gerät kann für den Transport zerlegt und so einfacher transportiert werden. Laut dem Erfinder braucht man nicht lange üben und soll bereits nach kurzer Zeit mit der Handhabung des Gerätes vertraut sein.

Was kostet es und wo kann man es kaufen?
Aktuell kann man den Hydrofoiler XE-1 noch nicht kaufen. Laut dem Erfinder soll in Kürze jedoch eine limitierte Menge der Bikes auf den Markt kommen. Es gibt dabei leider einen Haken, denn vorerst soll das Gefährt wohl voraussichtlich nur in Neuseeland auf den Markt kommen. Die Kosten für eine Anschaffung werden voraussichtlich bei rund 4.300 Euro liegen.

Kann sich so etwas durchsetzen?
Auch wenn ich jetzt die Spaßbremse sein werde, ich denke nicht, dass sich das Konzept langfristig durchsetzen können wird. Der Erfinder bzw. die Firma hinter dem Produkt, beweist zwar Kreativität (das Gefährt kann je nach Budget und Wünschen konfiguriert werden), allerdings bleibt am Ende der Preis von über 4.000 Euro. Dazu dürfte höchstwahrscheinlich noch ein großen Batzen Versandkosten und ggf. sogar noch Zollgebühren kommen.

Doch wer weiß, vielleicht ist das Hydrofoiler XE-1 ja etwas für Urlaubsgebiete oder Hotels. Möglicherweise wird es künftig mal die Möglichkeit geben, neben Jet Skis auch solche Teile in Urlaubsregionen zu mieten. Vielleicht werden auch Touren angeboten oder die Wasserschutzpolizei tut es ihren Kollegen gleich und führt “Fahrrad-Streifen” ein.. Möglichkeiten sind auf jeden Fall vorhanden!

Hydrofoiler XE-1: eure Meinung zum Produkt

Hydrofoiler XE-1

Ich hätte ja nur zu gerne einen eigenen Hydrofoiler XE-1. Allerdings hätte ich beispielsweise das Problem, dass ich das Gefährt überhaupt nicht in meinem Auto befördern könnte. Selbst auseinander gebaut, wäre es bei mir einfach zu eng im Auto. An dieser Stelle geht es aber um eure Meinung zum Thema.

Quellen: manta5.com, iq.intel.de, wihel.de

 

Bildquellen

  • Hydrofoiler XE-1 Bild 2: manta5.com
  • Hydrofoiler XE-1 Bild 3: manta5.com
  • Hydrofoiler XE-1 Bild 1: manta5.com
  • Hydrofoiler XE-1 Bild 4: manta5.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in