House Running & Base flying in Berlin


Trabi Safari Siegessäule

Fallen, Schweben & laufen

Am Wochenende geht es bei uns hoch her. Jochen Schweizer gibt uns am Wochenende die Möglichkeit 2 richtig coole Freizeitaktivitäten auszuprobieren. Für uns geht es am Wochenende nach Berlin, wo wir uns von 2 Hochhäusern stürzen werden! Richtig gelesen, wir werden am Wochenende in die Luft gehen! In Berlin werden wir kommendes Wochenende nämlich House Running und Base Flying ausprobieren. Nachdem wir so langsam aber sicher hier in der Region alles getestet haben, geht es künftig öfter nach Berlin. Den Anfang machen wir mit diesen zwei luftigen Tests, wir sind schon richtig gespannt was uns da erwartet!

Base Flying am Alexanderplatz
Base Flying ist fast wie Bungee Jumping, allerdings ohne wieder nach oben zu fliegen. Nichts für Leute mit schwachen Nerven oder Höhenangst. Die Base Flying Anlage wurde 2009 von Jochen Schweizer in Berlin eröffnet. Seither haben mehr als 13.000 Leute den Flug am Alexanderplatz gewagt. Die Anlage wurde selbstverständlich vom TÜV überprüft und verfügt über mehrere Sicherungssysteme.

Beim Base Flying (nicht zu verwechseln mit Base Jumping oder Body Flying) fliegt man, angeseilt 125 Meter vom Dach des Park Inn Hotels am Alexanderplatz in Berlin. Beim Flug werden Geschwindigkeiten von bis zu 90 km/h erreicht. Bevor man am Boden angelangt, wird man sanft abgebremst.

House Running in Berlin
House Running wie der Name es schon vermuten lässt nichts für Leute mit Höhenangst. Beim House Running handelt es sich um eine Trendsportart, bei welcher die Teilnehmer mit dem Gesicht nach unten gerichtet Hauswände herunter laufen. Die Teilnehmer sind dabei mit Spezialgurten gesichert. Üblicherweise wird House Running an den Fassaden von Hochhäusern angeboten. Die Teilnehmer starten dabei vom Dach des Hauses und laufen die Fassade herunter.

Jede Menge Adrenalin in Berlin

Schon am Freitag geht es rund, auch Samstag und Sonntag sind vollgepackt mit jeder Menge Tests und Aktivitäten. Unsere Dosis an Adrenalin ist daher absolut gewährleistet, wie sieht es bei euch aus? Würdet Ihr Base Flying oder House Running “machen” oder haltet Ihr überhaupts nichts von solchen Aktivitäten? Sagt es uns in den Kommentaren und kassiert 4 Strongg-Punkte pro Kommentar!


Comments 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

log in

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in