Herzdruckmassage mit einem Würfel anstatt einer Puppe


Herzdruckmassage Würfel

Gerade beim Sport kommt man immer wieder in die Situation, dass jemand mit einer nicht erkannten Vorerkrankung des Herzens infolge übermäßiger Belastung einen Herzinfarkt erleidet. Auch kommt es oft vor, dass jemand droht zu ertrinken bzw. zu ersticken und es dadurch zum Kreislaufstillstand kommt.

In all diesen Fällen ist eine Herz-Lungen-Wiederbelebung (CPR) mit einer Herzdruckmassage oft die einzige Möglichkeit, um in wenigen Minuten den drohenden Tod noch abzuwenden. Daher ist es auch für uns interessant, sich einmal dieses Gerät näher anzuschauen.

Der CPR Cube ist ein relativ kleines Gerät, welches helfen kann, die Herzdruckmassage besser zu üben. Er ist leicht zu transportieren und vergleichsweise günstig.

Hersteller,Herkunft und Preis des Würfels

Es gibt kaum einen Bereich, in dem so sehr auf Qualität und Sorgfalt zu achten ist, wie in der Medizin. Gerade bei einem Gerät, welches darauf vorbereiten soll Leben zu retten, ist die Frage nach dem Hersteller und der Qualität des Produkts unerlässlich.

Der CPR-Cube wurde vom I.M.LAB (INTERACTIVE MEDIA LAB) in Korea entwickelt und wird in einem Onlineshop für umgerechnet rund 50 Euro verkauft. Es gibt aber auch Shops beispielsweise in der Schweiz (dort für 89.90 Euro) oder Italien (dort für 55 Euro), die den Würfel anbieten.

In dem Schweizer Online-Shop findet ihr auch noch ein paar Informationen auf Deutsch. Dazu gibt es auch Video-Rezensionen zu dem Würfel auf Youtube. Nur leider noch nicht auf Deutsch.

Youtube Video-Rezension Italienisch

Sinnvoll: Herzdruckmassage mit Kontrollfunktion

Wie wir im Video schon sehen konnten, gibt der Würfel mittels Leuchteffekten und Tönen wieder, ob und wann man die Herzdruckmassage am Patienten richtig ausführt. Durch die aufgemalte Fläche auf der Unterlage sieht man auch einigermaßen, wo der Druck beim Brustkorb anzusetzen wäre.

Dies sind sinnvolle Funktionen, die aber natürlich auch gute Reanimationspuppen besitzen. Was hier jetzt für den Würfel spricht ist der geringe Preis, denn die guten Puppen mit Kontrollfunktionen kosten in der Regel zwischen 200 und 400 Euro.

Vorteile/ Nachteile

Dass man aber mit einer richtigen Animationspuppe, wo man ein Gefühl für den menschlichen Körper kriegt und mit der man gleichzeitig die Beatmung üben kann, besser vorbereitet ist, sollte jedem klar sein.

Festhalten kann man, dass der Würfel eine gute Idee ist. Besonders bei größeren Gruppen wo man mehrere Trainingspuppen bräuchte, oder in ärmeren Regionen, wo Reanimationspuppen zu kostspielig wären, bietet der Würfel eine gute Alternative.

 

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in