Halterungen für Action Cams


Die meisten Action Cams zeichnen sich dadurch aus, dass man Sie beinahe überall befestigen kann. Gibt es mal keine Halterungen vom Hersteller, dann ist häufig trotzdem irgendwo im Internet etwas zu kriegen, mit dem man die Action Cam befestigen kann.

Wenn dies mal nicht der Fall sein sollte, dann bleibt ja immer noch die eigene Kreativität und Klebeband! Beeindruckend in Sachen Halterungen (Mounts) ist die Firma GoPro, welche mit Ihren Action Cams derzeit als Marktführer gehandelt wird.

Von GoPro selbst gibt es bereits eine Fülle von Halterungen, inzwischen sind auch immer mehr inoffizielle Halterungen erhältlich und außerdem gibt es sogar ein Portal namens diygopro.com (diy = do it yourself). Hier finden interessierte GoPro Besitzer zahlreiche Anleitungen rund um den Bau von Halterungen und Befestigungen (Mounts) für die GoPro Action Cams.

Da die Action Cams von GoPro auch immer öfter von Film und Fernsehen verwendet werden, liegt es auf der Hand, dass es neben den originalen und den DIY Halterungen auch Halterungen gibt, welche professionelle Anforderungen erfüllen.

So gibt es unter vectormount.com beispielsweise Halterungen mit welchen die GoPro Action Cam an Fahrzeugen befestigt werden kann. Die Action Cam wird dabei von Schwerkraft und Wind immer in die Fahrt- und Blickrichtung des Fahrers gedreht!

Aber auch Besitzer von anderen Action Cams kommen nicht zu kurz! So gibt es inzwischen zahlreiche Halterungen die es ermöglichen Kameras die über ein Stativgewinde verfügen an den verschiedensten Dingen und in den verschiedensten Positionen zu befestigen (z.B. ActionPod).

Interessant nicht nur für Action Cam Besitzer, dürfte diese Flaschen-Stativ Lösung sein. Die Kamera wird dabei am Flaschendeckel befestigt, die Flasche selbst dient hierbei dann als Stativ. Mit einem Preis von weniger als 5 Euro darüber hinaus auch noch sehr günstig.

Richtig gut gefällt mir auch diese Kamera Halterung von Manfrotto. Warum nicht nutzen was man um sich herum hat, wie zum Beispiel die Fensterscheibe des Autos! Diese Halterung wird wahrscheinlich nicht all zu gut bei hohen Geschwindigkeiten und unebenem Untergrund funktionieren, für ca. 25 Euro ist die Halterung jedoch durchaus bezahlbar.

Mein absoluter Favorit momentan ist die folgende Kamera Halterung: das Sail Videosystem. Eine über Kickstarter finanzierte Erfindung mit einer überaus informativen Website. Für in etwa 190 Euro bekommt man eine Kamera Halterung, die einem selbst aus der Perspektive einer dritten Person filmt.

Die Halterung wird es ab März in zwei Varianten geben, eine Variante für Kite/Windsurfing, eine weitere Variante für Skate/Ski. Die Skate/Ski Variante kann man sich umschnallen, die Kite/Windsurfing wird mit einigen Schrauben am Trapez angebracht.

Die eigene Action Cam muss dank einer vielzahl von Mounts (Halterungen) also längt nicht mehr stets am Helm befestigt werden! Aber selbst wenn es für Dein Vorhaben noch keine (spezielle) Halterung gibt, ist dies kein Problem! Dank Kabelbindern & Klebeband lassen sich GoPro und Co. beinahe überall befestigen!

Comments 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in