Green Samba PWC Jet Ski


Green Samba PWC Fahrerin

Unbezahlte Werbung: Dieses Teil fetzt richtig, beim Green Samba PWC Jet Ski handelt es sich um einen elektrisch betriebenen Jet Ski. Dieser kann laut dem Hersteller sie und schreibe 104 km/h schnell fahren. Das auch in Sachen Fortbewegung viel in Richtung Elektrik geht, ist ja längst nichts neues mehr. So gibt es längst elektrische Skateboards oder auch elektrische Surfboards. Jetzt folgt also der erste elektrische Jet Ski.

Genau genommen darf sich der Green Samba PWC nicht Jet Ski nennen, da “Jet Ski” eine eingetragene Marke von Kawasaki ist. Daher wohl auch der Zusatz PWC. Dies dürfte vermutlich für “personal water craft” stehen. Der Green Samba PWC soll künftig also jede Menge Action ermöglichen, ohne dabei lästige Emissionen zu produzieren.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Green Samba PWC schon fehlgeschlagen?

Bevor ich an dieser Stelle zu sehr ins Detail gehe, ein Spoiler vorab. Als ich nichts über den Preis herausfinden konnte und auch die Webseite der Erfinder nicht mehr erreichbar gewesen ist, dämmerte es mir bereits. Der Green Samba scheint es wohl nicht bis zur Serienreife geschafft zu haben. Gründe hierfür konnte ich keine finden. Trotzdem möchte ich euch von der Vision rund um den Green Samba PWC erzählen. Denn die Idee an sich klingt wirklich gut.

Die Macher vom Green Samba PWC sind nicht die ersten, die sich an einem elektrischen Jet Ski versuchen. Trotzdem ist der Green Samba PWC speziell. Den Machern zufolge soll es sich beim Green Samba PWC darüber hinaus um den ersten, wirklich “brauchbaren” elektrischen Jet Ski handeln. Verwunderlich ist diese Aussage vom Hersteller natürlich nicht gerade, denn schließlich geht es am Ende ja darum, möglichst gute Gründe für einen Kauf zu nennen.

Was macht den Green Samba PWC Jet Ski so speziell?

Neben der Besonderheit, des elektrischen Antriebs, verfügt der Green Samba einen doppelten Antrieb. Der Antrieb wird von einem doppelten “Jet System” angetrieben. Damit soll es möglich sein, dass der Green Samba PWC es mit der Leistung von traditionellen 260 PS Jet Skis aufnehmen kann. Laut dem Hersteller “Silveira”, stammt die spezielle Antriebstechnik aus dem militärischen Bereich. Eine weitere Besonderheit wäre dann natürlich noch die fast geräuschlose Art und Weise, in welcher sich der Green Samba fortbewegen kann. Dies ist aufgrund des elektrischen Antriebs möglich.

Green Samba PWC Fahrerin

Laufzeit des Green Samba PWC
Laut dem Hersteller soll der Green Samba PWC mit einer Akku-Ladung bis zu 3 Stunden gefahren werden können. In wie weit sich der Akku wechseln lässt, habe ich nicht herausfinden können. Auch zur Ladedauer konnte ich leider keinerlei Informationen finden.

Fazit zum Green Samba PWC

Wie ich bereits erwähnt habe, ist der Green Samba PWC derzeit nicht erhältlich. Über den Preis ist nichts bekannt und inzwischen herrscht auch seit einigen Jahren so etwas wie “Funkstille”. Vom Hersteller ist nichts mehr zu lesen, die Webseite bietet keinerlei Informationen über das Produkt und darüber hinaus sind kaum Artikel über den Green Samba PWC zu finden. Ich gehe daher davon aus, dass es der Green Samba PWC wohl nicht mehr weiterentwickelt wird.

Bewegung wird wohl trotzdem noch zu erwarten sein. Denn längst sind andere Firmen in diesem Bereich aktiv geworden. Es ist daher wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis wir erneut etwas von einem elektrischen Jet Ski hören werden. Was haltet Ihr von der Idee eines elektrischen Jet Skis?

 

Bildquellen

Comments 2

  1. Das klingt nach einer wirklich guten Idee! Schade das es bisher dabei geblieben ist. Ich würde wahnsinnig gern mal Jetski fahren, das ganze auch noch emissionsfrei zu machen wäre natürlich klasse und würde absolut ungetrübten Spaß bedeuten. Hoffentlich wird die Idee anderweitig irgendwann doch noch umgesetzt!

    1. Ich habe in der Zwischenzeit von anderen Projekten in diesem Bereich erfahren. Da scheint noch gut Bewegung “drin” zu sein. Sind zwar andere Produkte und Ansätze, aber das ist am Ende des Tages ja nicht ausschlaggebend. Preislich wird es aber wohl vorerst nicht allzu günstig werden. Kleine Auflagen, neue Technik..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in