GoPro Hero mit Display – Action Cam GoPro Hero+


GoPro Hero+ Action Cam

Die kleine GoPro jetzt auch mit Display

Kürzlich kündigte der Action Cam Primus GoPro ein neues Modell der beliebten Action Cam an. Bereits im Juli soll die GoPro Hero+ LCD erscheinen. Im Unterschied zur bisher günstigsten Einsteiger Kamera von GoPro, wird dieses Modell über ein LCD Display verfügen. Das ist aber längst noch nicht alles. Was die neue Action Cam aus dem Hause GoPro noch so bietet, dass erfahrt Ihr in diesem Beitrag.

Facelift für die GoPro Hero

GoPro Hero+ Action Cam
GoPro Hero+ Action Cam

Bisher mussten Besitzer der günstigsten GoPro Action Cam auf Dinge wie ein (Touch) Display, WiFi und 1080p Aufnahmen mit 60 FPS verzichten. Mit dem Facelift des Modells “Hero”, sind diese Funktionen nun künftig möglich.

Außerdem sind ab sofort dann Fotoaufnahmen mit bis zu 8 MP möglich, bisher lag die Grenze bei 5 MP. Neben der WiFi Funktion gibt es mit dem Facelift jetzt auch Bluetooth.

Eine weitere Änderung gab es dann noch und zwar wurde die maximal mögliche Größe von Micro SD Karten von 32 auf 64 GB erhöht.

Nachfolger der GoPro Hero?
Die Vorteile sind einleuchtend, doch stellt sich jetzt die Frage, wird die GoPro Hero nach dem Facelift noch erhältlich sein? Die Hero 3+ Modelle sind zum Beispiel trotz des Erscheinens, der 4’er Reihe immer noch erhältlich.

Die Hero+ LCD wird sich angeblich bei 200-300 Euro bewegen und liegt damit deutlich über dem Preis der GoPro Hero. Daher stellt sich die Frage, bleibt die günstige Einsteiger Action Cam oder wird diese langfristig von der Hero+ LCD ersetzt? Damit gäbe es dann ja keine (günstige) Einsteiger Kamera von GoPro mehr.

Neu aber irgendwie unvollständig
Jetzt hat GoPro ein Facelift herausgebracht und kräftig an der Preisschraube gedreht. Irgendwie finde ich allerdings, dass da ganz schön was fehlt. Wenn das neue Modell tatsächlich für 200-300 Euro verkauft werden soll, dann wären folgende Punkte massiv von Nachteil:

  • nicht tauschbares Housing
  • fest verbauter Akku

Der Preis
In der Preisklasse von 200-300 Euro ist es absolut selbstverständlich, dass man Gehäuse und Akkus wechseln kann. Da hilft auch nicht der Name “GoPro”, denn schließlich kann man eine GoPro Hero 3 White längst für 189 Euro bekommen und eine Hero3+ Silver Edition für 318 Euro. Es bleibt also spannend wo die GoPro Hero+ LCD letztendlich in Sachen Preis landen wird.

Ab Juli 2015 verfügbar

Die GoPro Hero+ LCD soll ab dem 12. Juli 2015 international verfügbar sein. Im Vorfeld soll die Action Cam bereits bei ausgewählten Händlern erhältlich sein. Bei Amazon und Camforpro.com habe ich allerdings nicht von der Action Cam sehen können. Was denkst Du über die Kamera? Ich kann mir ehrlich gesagt nur sehr schwer vorstellen, dass es Leute geben wird, die auf Wechsel-Akku und Gehäuse verzichten würden, wenn man dies mit einer etwas älteren und deutlich besseren GoPro bekommen kann.

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in