Glowboard mit Speedmeter

Unbezahlte Werbung: Wer denkt das man mit einem konventionellen Glowboard schon das Ende der visuellen Fahnenstange erreicht hat irrt sich. Ein Farbwechseleffekt ist da schon mal ein Schritt in die richtige Richtung.

Was aber noch mehr schockt ist ein Farbwechseleffekt, der von der Geschwindigkeit abhängt. Ein paar findigen Entwicklern ist dies gelungen. Wir verraten euch wie sie das geschafft haben.

Werbung
Deine eigener Blog ist nur einen Klick entfernt: Bei ESTUGO bekommst Du Wordpress, https und eine eigene Domain zum Spitzenpreis. Auch inklusive: Persönliche Ansprechpartner und nur 1 Monat Laufzeit. Jetzt kostenlos ausprobieren unter www.estugo.de.

Jede Geschwindigkeit hat seine Farbe

Das interessante am Glowboard mit Speedmeter ist, dass es nicht über eine Fernsteuerung kontrolliert wird. Der Farbwechsel entsteht durch die Aufzeichnung des Bodens.

Ein Sensor misst, wie schnell sich das Board über den Boden bewegt und gibt den entsprechenden Code an die Lichteinheit weiter. Diese weiß durch den Code genau welche Lichtfarbe nun ausgegeben werden soll und lässt das Board beziehungsweise die LED’s erstrahlen.

Klingt einfach, es steckt aber sehr viel Know-How und Technik dahinter. Im ersten Versuch ist die Batteriebox noch recht sperrig. Das soll aber mit kommenden Versionen behoben werden.

Wo bekomme ich das Gerät und wie teuer ist es?
Aktuell ist das Glowboard mit Speedmeter noch nicht frei verkäuflich, sondern lediglich ein Projekt von ein paar technikbegeisterten Longboardenthusiasten. Ob es die Einheit oder das gesamte Board auf den Markt schafft, bleibt also fraglich.

Auch der Preis ist dementsprechend nicht bekannt. Vorstellbar ist allerdings, dass ein komplettes Board anstatt nur eines Umrüstkits auf den Markt kommt.

Fazit

Eine nette Idee, die uns ziemlich geflasht hat. Bei dieser Spielerei sieht man mal wieder, was alles technisch machbar ist. Ob es das Board nun zur Serienreife schafft oder nicht ist dabei erst einmal egal.

Wichtig ist, dass es Menschen gibt die sich damit beschäftigen. Mal sehen, vielleicht kann man ja bald bei vielen von uns die Geschwindigkeit schon von weitem an der Farbe erkennen. Wir werden sehen.

Was denkt ihr darüber? Würdet ihr es mal ausprobieren oder könnt ihr uns vielleicht genauer erklären wie das funktioniert? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Werbung
Du willst einen Blog starten oder eine eigene Homepage erstellen? ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten von lediglich 1 Monat. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!
Kategorien Freizeitaktivitäten
Avatar

über

Nach mehr als 15 Jahren auf allen möglichen Brettern, hat der Boardsport eine wichtige Rolle in meinem Leben eingenommen. Das Gefühl der Freiheit bedeutet für mich: "Brett unter die Füße, los geht's!" Egal ob auf Schnee, Wasser oder Asphalt. Für Sport und alle Arten von Spaß und Action bin ich auch seit je her zu haben. Ich interessiere mich für alles was Laune macht und mit gesunder Lebensweise zu tun hat. Dir gefällt Strongg.com? Dann unterstütze uns: Passe Deine Cookie Einstellungen an, damit wir Deine Besuche erfassen können. Danke für Deine Unterstützung #staystrongg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.