GlideCycle


GlideCycle Titel
GlideCycle, ein Gerät für jedermann

Unbezahlte Werbung: Bei so manchen Erfindungen kann man sich das Grinsen erstmal nicht verkneifen. So ging es mir auch bei dieser Erfindung. Das GlideCycle ist eine Art Laufrad. Jedoch sitzt man hier nicht, wie man vielleicht vermuten würde, auf dem Rahmen wie bei herkömmlichen Laufrädern, sondern man hängt im Rahmen.

Das GlideCycle, ein Laufrad für Erwachsene

Nach dem ersten Grinsen dann aber eine ernste Auseinandersetzung mit dem Gerät. Der Erfinder David Vidmar sagt in einem Interview das GlideCycle sei unter anderem dazu gedacht Menschen zu Fitness zu verhelfen. Vor allem aber solchen, die zum Beispiel Probleme mit Übergewicht, bereits kaputten Gelenken oder chronischen Schmerzen haben.

Denn das GlideCycle soll Nutzer die Fortbewegung mit dem Gewicht eines Kindes und der Leistung eines Erwachsenen ermöglichen. Klingt nach nem ziemlichen Turbo. Das ist es auch, das GlideCycle soll Höchstheschwindigkeiten bis zu 48km/h möglich machen. Durchschnittlich aber auch immerhin 8 bis 20km/h.

Der Erfinder David Vidmar im Interview:

Das Glidecycle ist also auch zu Therapiezwecken verwendbar. Bei Amazon ist es derzeit nicht verfügbar. Dafür aber auf der Homepage glidecycle.com. Dort werden die Räder ab etwa 1.500 Dollar angeboten. Nun klingt das Alles ziemlich nach einem therapeutischen Gerät. Das GlideCycle ist aber genauso für Sportler gedacht.

Es eignet sich fürs cardio Training ebenso wie zum Gewicht verlieren. Genau genommen also für jeden der in Bewegung bleiben oder kommen will. Zum Verstauen oder mitnehmen lässt sich das GlideCycle innerhalb von 1 bis 3 Minuten in fünf Teile zerlegen. Das Gewicht kommt auf etwas über 16kg.

Was haltet ihr vom GlideCycle?
Kennt ihr vielleicht jemanden dem sich damit eine super Gelegenheit bieten könnte wieder in Schwung zu kommen? Würdet ihr das GlideCycle selbst gerne mal ausprobieren oder seid ihr total überzeugt und bestellt es sofort? Vielleicht habt ihr auch bereits eines zu Hause oder etwas Vergleichbares?

 

Bildquellen

Comments 4

  1. Als Reha-Gerät ist es sicher klasse.
    Für Menschen wie mich, die sich mit allerlei Zipperlein in den Gelenken rumschlagen würde es vermutlich auch Sinn machen und eine Alternative zum Laufen bieten.

    Trotzdem würde ich mir wahrscheinlich zu blöd vorkommen… da bin ich ehrlich 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in