GHOST Drone


Kameradrohnen werden immer erschwinglicher und rücken nunmehr auch in den Hobbybereich vor. Leider haben fast alle unter ihnen einen entscheidenden Nachteil, der sich bis dato nicht eliminieren ließ.

Fast alle Drohnen sind unglaublich kompliziert zu steuern. Bisher gibt es nur wenige Ausnahmen (zu Beispiel die Hexo+), die auch einsteigerfreundlich sind.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Das hat auch die Firma Ehang erkannt und versucht nun, mit einem neuen Konzept eine besonders anfängertaugliche Flugdrohne auf den Markt zu bringen. Was das Teil kann und was es so besonders macht, erfahrt ihr natürlich bei uns.

Ein neuer Geist ist in der Stadt

Ghost by EHang Nachdem am 9. Januar diesen Jahres die Kampagne auf IndieGoGo auslief, konnte die Firma Ehang USA einen weiteren Sieg verzeichnen. Die Leute haben Vertrauen in das Drohnenkonzept. Aber warum?

Schließlich tut sie auch nichts weiter als zu fliegen. Aber das “Wie?” ist hier entscheidend. Die Steuerung könnte nämlich nicht einfacher sein. Mit einer Smartphoneanbindung via WiFi wird die Drohne mit eurem Handy verbunden.

Über eine spezielle App lässt sich die Drohne ausgesprochen leicht navigieren. Auf eurem Display erscheint eine Karte, auf der genau erkennbar ist, wo sich die Drohne befindet. Man soll dem kleinen Flugkünstler auf Knopfdruck befehlen können, abzuheben und sich zu einem bestimmten (auf der Karte markierten) Punkt zu fliegen.

Dort bleibt die Drohne in der Luft und wartet auf weitere Befehle. Alles vollautomatisch. Möchte man, dass die Drohne zurückkehrt reicht ein einziger Klick auf den Return-Button. Selbstverständlich lässt sich die Drohne auch im Expertenmodus fliegen.

Mit einem virtuellen Joystick und Schiebereglern bestimmt man die Flugrichtung und die Flughöhe. Die Drohne kommt bereits fertig montiert bei euch an und ist ready-to-fly.

Wo bekomme ich die Ghost Drohne?
Die Entwicklungen der Drohne sind abgeschlossen. Nun geht es an die Produktion. Dafür sammelt die Firma momentan Geld auf IndieGoGo. Am Ende der Kampagne hatte das Projekt das Fundingziel mit mehr als 600% sogar noch übertroffen.

Zur Zeit sind die Drohnen also in der Fertigung. Wenn es soweit ist, wird auf der Internetseite mit Sicherheit ein Shop eingerichtet.

Was kostet mich eine Ghost Drohne?
Noch konnten wir nicht genau herausfinden was die Ghost am Ende kosten wird. Angesichts der Tatsache, dass eine GoPro Hero 4 dabei sein wird, wird das Paket aber nicht ganz so günstig sein.

Fazit

Ghost by EHang Ein echtes Top-Teil wenn man das mal so sagen darf. Neben der automatischen Follow-Me Funktion noch eine simple aber gute Steuerung zu verbauen, macht jeden Amateurfilmer zum Profi.

Wenn wirklich alles stimmt was die Firma Ehang da sagt und die Ghost ihre Versprechen halten kann, avanciert der Flugkünstler zum echten Hit. Wir bleiben aber trotzdem skeptisch.

Klar wäre alle angepriesenen Features zu haben eine tolle Sache, aber das haben auch schon andere Hersteller versprochen und nicht halten können. Deswegen halten wir uns mit unserem abschließenden Fazit auch noch zurück. Sobald wir ein Testgerät in die Finger bekommen haben, wissen wir mehr.

Dann werdet auch ihr erfahren ob die Ghost wirklich die eierlegende Wollmilchsau unter den Flugdrohnen ist.

Was denkt ihr darüber? Meint ihr, dass sich wirklich alle Features an der Drohne realisieren lassen? Und wie wird sich das Teil in der Praxis schlagen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. Jeder eurer Kommentare ist uns 4 Strongg-Punkte wert. Kommentiert fleißig und sagt uns eure Meinung.

Videos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in