Funzeit von Jever Fun


Kürzlich hat Jever Fun unter funzeit.jeverfun.de eine Funsport Plattform gestartet. Wir haben Michael Knöppel von Jever Fun 7 Fragen zur neuen Funsport Plattform gestellt. Was Funzeit ist, an wen sich das Angebot richtet und wie Funzeit funktioniert, erfahrt Ihr in diesem Interview.

Was ist Funzeit?
Die Funzeit ist eine Facebook-App von Jever Fun, auf der Fun- und Trendsportbegeisterte zu sportlichen Aktivitäten, den sogenannten Funzeiten zusammenkommen. Eine Funzeit kann dabei vieles sein – vom Slacklining im Park bis zum Kitesurfen an der Küste. Hauptsache, Spaß und Sport kommen hier zusammen. Entweder, man klinkt sich als Teilnehmer in eine Funzeit ein oder erstellt einfach selbst eine.

Wer steckt dahinter?
Ins Leben gerufen wurde die Funzeit von Jever Fun. Jever Fun zeigt – wie ja auch der Name schon sagt -, dass alkoholfreies Bier viel mehr sein kann, als nur eine Alternative zu alkoholhaltigem Bier. Wir engagieren uns bei Fun- und Trendsportarten, die für Spaß und Action, zugleich aber für einen entspannten Lebensstil stehen. Unter dem Motto „Viel Spaß da draußen“ sind wir mit einer Vielzahl an außergewöhnlichen Maßnahmen – wie eben auch der Funzeit – unterwegs. Eines steht für uns dabei aber immer im Fokus: Der Spaß bei der Sache, die aktive Entspannung vom Alltag.

An wen richtet sich das Angebot?
Die Funzeit ist für jeden, der runter vom Sofa möchte und auf der Suche nach aktiver Entspannung, neuen Leuten und Spaß unter freiem Himmel. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener – bei der Funzeit steht das Ausprobieren, die gemeinsame Zeit und der Spaß an der jeweiligen Trendsportart im Vordergrund. Wer allerdings nach ernsten Wettkämpfen und Leistungsdruck sucht, für den ist unsere Funzeit nicht die richtige Plattform.

Wie funktioniert Funzeit?
Einfach per Filter die Stadt und die Sportart auswählen, auf die man gerade Lust hast – schon zeigt die Funzeit alle passenden Aktivitäten in der Nähe an. Natürlich kann man aber auch eigene Events in der Community einstellen – dabei ist es nicht nur möglich, die Sportart, die Zeit und den genauen Ort Deines Events anzugeben, man kann auch eingeben wie viele Leute teilnehmen können und ob ein bestimmtes Equipment erforderlich ist. Auch von Jever Fun gibt es selbstverständlich organisierte Funzeiten und sogenannte Trainer-Events. Dabei geben Profis wertvolle Tipps und Tricks und machen den Einstieg in den jeweiligen Sport zum Kinderspiel.

Ist eine Mitgliedschaft erforderlich, gibt es Kosten?
Die Nutzung der Funzeit ist kostenlos, genau wie die meisten Funzeiten. Es gibt einige wenige Veranstaltungen, bei denen die Teilnahme etwas Geld kostet. Diese sind allerdings sehr selten und in der Beschreibung wird dann auch deutlich darauf hingewiesen.

Wie sportlich muss man sein, um die Angebote nutzen zu können?
Man sollte schon Spaß an Action und Bewegung haben. Ansonsten kommt es natürlich auf die jeweilige Funzeit an – denn beim Frisbee-Golfen sind ja andere Skills notwendig als zum Beispiel beim Kitesurfen.

Warum sollte man sich die Plattform unbedingt mal näher ansehen?
Neben den Funzeiten gibt es im „Funzeit Blog“ jede Menge Informationen rund um das Thema Fun- und Trendsport. So berichtet das Jever Fun-Team im Funzeit Blog über alles, was interessant ist und Spaß macht: spannende Veranstaltungen, neue (Fun-)Sportarten und Equipment, Reisen, Hotspots und vieles mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in