Frisbee Dart – Freizeitspaß ohne verrauchte Kneipen


Kinderspiel: Frisbee Dart

Mit Frisbees muss doch noch was gehen, dachten wir uns. Immer nur hin- und herwerfen? ist das wirklich alles? Nein, bei weitem nicht. Wir haben ein Gadget im Internet gefunden, welches noch mehr aus euren Frisbee Skills herausholt. Was das genau war und wie wir bei unserem Test vorgegangen sind, erfahrt ihr, wenn ihr unseren Testbericht weiter verfolgt.

Auspacken und aufbauen

Wir mussten gar nicht lange suchen, da hatten wir schon eine objektive Möglichkeit gefunden um zu beweisen, wer an der Frisbeescheibe der Meister ist. Frisbee Dart heißt das Spiel und die dazugehörige Dartscheibe haben wir uns kommen lassen. Nach dem überprüfen des Packungsinhaltes war schnell klar, was zu tun ist. Die Stoffunterlage sollte ausgebreitet und im Boden festgemacht werden. Dazu lagen der Schachtel noch 3 Heringe bei. Der Aufbau ging superschnell und wir konnten sofort mit unserem Test loslegen, nachdem wir uns etwa 15 Meter von der Zielscheibe entfernt hatten. Die Gebrauchsanweisung auf der Schachtel verriet uns, dass wir nun versuchen sollten mit gezielten Würfen soviel Punkte wie möglich zu erzielen.

Unser Spielergebnis
Nachdem wir uns also nach ein paar Testwürfen einworfen hatten konnte es direkt losgehen. Leider haben wir recht schnell mitbekommen, dass ein Spiel mit den mitgelieferten Frisbees kaum möglich war. Diese waren total verbogen und flogen überhaupt nicht dorthin, wo sie eigentlich hin sollten. Wir nahmen uns also unsere mitgebrachten Frisbees zur Hand und legten los. Kurze Zeit später konnten wir bereits Sassi als die erste Siegerin und Basti als den zweiten Sieger küren. Trotzdem machte sich wieder etwas Frust breit. Inzwischen war durch eine Windböe eine Stofföse ausgerissen und eine Seite der Dartscheibe flatterte nur noch im Wind. Trotzdem waren die ersten Runden sehr spaßig.

Was kostet Frisbee Dart?
Wir haben für unser Spielset knapp 14 Euro gezahlt. Dafür bekommt man die als Dartscheibe bemalte Matte, ein paar Heringe und drei kleine Frisbees mit denen man sofort loslegen kann (sofern sie den gerade sind).

Wo kann man das Set kaufen?
Wir haben unser Set im Internet bei Amazon bestellt. Dort gibt es sogar noch den Vorteil, dass man sich nach günstigeren Versionen umsehen kann. Momentan ist die günstigste Variante für knapp 10 Euro zu haben. Unserer Meinung nach ist das Set auch genau soviel wert.

Handhabung des Spiels
Es hat uns sehr gefallen, dass das Spiel quasi selbserklärend ist. Man muss nicht viel lesen oder Regeln auswendig lernen um Frisbee Dart spielen zu können. Das Spiel selbst ist schnell auf- und wieder abgebaut. Das sind für uns auf jeden Fall große Pluspunkte. Nicht so gut hat uns die Verarbeitung gefallen. Hier könnt man noch etwas nachbessern. Krumme Frisbees und nicht verstärkte Ösen für die Heringe tragen nicht unbedingt zum positiven Spielerlebnis bei.

Preis/Leistung
Obwohl unser Equipment nicht ideal war, ist Frisbee Dart eine sehr spaßige Sache. Das Prinzip überzeugt und mit etwas Fantasie kann man sogar noch mehr aus dem Spiel herausholen. Die Matte über eine Wäscheleine zu hängen und die Mitte zu treffen oder von einem erhöhtem Punkt aus zu werfen sind nur 2 der Möglichkeiten. Seid kreativ!

Fazit

Unser Fazit fällt mit gemischten Gefühlen aus. Einerseits muss man sich vor Augen halten, dass das Spielequipment eben nur 14 Euro gekostet hat. Auf der anderen Seite ist Frisbee Dart aber eine coole Idee noch mehr aus seinem Frisbeespiel zu machen. Ihr solltet es in jedem Fall Mal ausprobieren. Ob sich die 10 Eur dabei lohnen oder nicht, müsst ihr entscheiden.

Wie findet ihr unseren Frisbee Dart Test? Was können wir besser machen oder haben wir möglicherwiese etwas übersehen? Schreibt es uns in den Kommentaren und wir belohnen eure Meinung mit 4 Strongg-Punkten.

Videos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

log in

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in