Fowling Football und Bowling kombiniert


Fowling

Hast Du schon mal von Fowling gehört? Ein findiger Amerikaner hat sich diese Sportart ausgedacht. Bei Fowling handelt es sich um eine Kombination aus Football und Bowling. Gespielt wird diese kuriose Sportart mit einem Football, der Rest erinnert stark an Bowling und doch ist irgendwie alles anders. Was sich hinter dem Trendsport Fowling verbirgt und ob dieser vermeintliche Sport überhaupt Chancen auf den Titel “Trendsport” hat, das erzähle ich euch jetzt.

Was ist Fowling?

Zwei Spieler stehen sich mit einer Distanz von 14 Metern gegenüber. Jeder Spieler hat einen Football und 10 Bowling Pins. Die Bowling Pins stehen auf einem Holzpodest. Ziel des Spiels ist es als Erster alle Bowling Pins des Gegners umzuwerfen. Geworfen wird abwechselnd und gespielt wird, bis alle Bowling Pins eines Spielers oder Teams umgeworfen worden sind.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Wie lauten die Regeln beim Fowling?
Die Regeln beim Fowling sind denkbar einfach, es gibt pro Spieler oder Team jeweils einen Football, mit diesem ist pro Spielzug, jeweils einmal zu werfen. Vorgaben, wie man werfen muss, gibt es nicht. Eine offensichtliche Regel lautet natürlich, dass man nicht auf das Holzpodest der Gegner zu laufen darf. Wer es schafft beim ersten Wurf einen “Bonk” zu erzielen, der darf das “Bonk Honk” auslösen, eine Art Hupe. Ein Bonk wird im übrigen erzielt, wenn beim ersten Wurf, nur der mittlere Bowling Pin getroffen und umgeworfen wird.

Einen Strike gibt es beim Fowling natürlich auch. Allerdings gelang dies laut dem Erfinder Chris Hutt, bislang in all den Jahren “Fowling” erst 29 Mal.

Wo kann man Fowling spielen?

Fowling Trendsport

Fowling kann man meines Wissens nach bislang nur und ausschließlich in den USA spielen. Die größte Fowling Spielfläche ist übrigens in der Heimatstadt des Erfinders Chris Hutt zu finden. In Detroit hat dieser kürzlich erst eine etwa 3150 Quadratmeter große Fläche in eine Fowling Arena verwandelt.

Die Fowling Arena verfügt über derzeit ingesamt 20 Bahnen. Vor Ort ist außerdem der Biergarten von Chris Hutt zu finden, dieser bietet Platz für 175 Personen und verfügt außerdem über eine Bühne für Live Musik.

Fowling zu spielen kostet 10 Dollar. Dafür kann man auf sogenannten “Offenen Bahnen” mit anderen Personen gemeinsam spielen. Dies ist am Wochenende bis 2 Uhr nachts möglich. Wer lieber auf einer Bahn alleine spielt, der kann auch eine Fowling Bahn reservieren. Die Kosten hierfür haben es allerdings in sich, 2 Stunden kosten 120 Dollar. Gespielt werden kann mit bis zu 10 Personen.

Auch unter der Woche kann in Detroit Fowling gespielt werden. Im Rahmen der “Weekday Leagues” kann man 7 Tage die Woche vorbeischauen und Fowling einfach mal selbst ausprobieren.

Um Fowling auszuprobieren, muss man allerdings nicht zwangsweise in die USA reisen. Denn das Prinzip ist super einfach. Eine Fowling Bahn ist schnell nachgebaut, so könnte man beim Camping, im Park oder sogar im eigenen Garten Fowling spielen (wenn der Platz reicht).

Wer hat Fowling erfunden?
Erfunden wurde Fowling von dem Amerikaner Chris Hutt. Diesem kam die Idee während eines Camping Wochenendes mit Freunden. Nach und nach kamen die Regeln zusammen, die Idee vom Fowling wurde verbessert und fand schließlich immer mehr Fans und Anhänger.

Irgendwann beschränkte Chris seine Fowling Sessions nicht mehr nur auf Camping Wochenenden, sondern baute schließlich eine ganze Arena in seiner Heimatstadt Detroit auf. Wer mehr über Fowling und die Fowling Arena in Detroit erfahren möchte, dem kann ich einen Besuch der Facebook– und der Webseite sehr empfehlen.

Fowling Videos

Fazit: wird Fowling ein Trendsport?

Tja, genau weiß ich es natürlich nicht, allerdings kann ich es mir durchaus vorstellen, dass man bereits 2018 mehr vom Fowling hören und sehen wird. Ich persönlich kann mir sehr gut vorstellen das Spiel selbst einmal auszuprobieren. Wie sieht es bei euch aus, welche Chancen räumt Ihr “Fowling” ein, glaubt Ihr Fowling hat das Zeug um ein richtiger Trendsport zu werden?

 

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in