Wir können es nicht lassen


Jumping Fitness Produkttest

Nach unserem Trendsportbericht und unserem Produkttest ist uns das Powermaxx Jumping Fitness einfach zu schade, um es in der Ecke verstauben zu lassen.

Klar, wir hatten so unsere kleinen Problemchen mit dem Gerät. Aber trotzdem haben wir einen totalen Narren an dem Fitnesstrainer für zu Hause gefressen. Damit ihr die gleiche Freude erleben könnt haben wir uns gedacht, einen kleinen Artikel zu verfassen, in dem es um die ersten Schritte mit dem Gerät geht.

Dabei wollen wir auf die ersten Workouts mit dem Gerät eingehen und euch Tipps und Kniffe verraten, damit ihr genauso wie D! Soost und Heino auf dem Powermaxx abrocken könnt.

Die ersten Stunden

Nachdem ihr das Gerät bekommen geliefert bekommen habt, werdet ihr es zunächst aufbauen müssen. Wie das bei uns ging haben wir euch ja bereits im Testbericht geschildert.

Hier nur noch einmal die Kurzfassung: Rahmen zusammenstecken, Schrauben festziehen, Sprungfläche über die Rohre ziehen und spannen und zum Schluss die Griffstange montieren. Dann könnt ihr auch schon loslegen.

Die ersten Übungen
Einfache Übungen für den Start sind zum Beispiel “In and Out’s”. Dabei werden im Sprung die Beine auseinander bewegt um etwa Schulterbreit zu landen. Dann springt ihr ab und bewegt die Beine wieder zur zentralen Körperachse.

Eine weitere Tolle Übung sind die “Light Twists” Hierbei wird im Sprung die Hüfte nach Anwinkeln der Beine gedreht und mit Zwischenhüpfer wieder in die Ausgangslage zurückgebracht.

Eine dritte ausgezeichnete Übung sind “Assisted Squats”. Diese haben zwar nichts mit springen zu tun, eignen sich aber hervorragend, um den kompletten unteren Bewegungsapparat zu stärken sowie das Balancegefühl zu erhöhen.

Wo bekomme ich mein Fitness Trampolin?
Wer noch kein Fitnesstrampolin hat, hat momentan die Chance noch recht günstig eines zu bekommen. Bei Neckermann gibt es das Powermaxx Fitness beispielsweise für aktuell 149 Euro. Wenn mehr Infos haben wollt könntet ihr mal hier vorbeischauen. Dort findet ihr auch das Video von D! und Heino.

Fazit

Die allerersten Workouts müssen nicht unbedingt zur Qual werden. Mit unseren Anregungen werdet ihr nicht nur fitter, sondern auch inspiriert, euch eigene Übungen auszudenken. Außerdem könnt ihr euch im Internet ja noch mal nach anderen Anregungen umsehen. Wir sind jedenfalls immer noch total von unserem Fitnesstrampolin begeistert werden auch in Zukunft immer wieder mal ein Training damit absolvieren.

Was sind eure Lieblingsübungen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. Jeder eurer Kommentare ist uns 4 Strongg-Punkte wert. Kommentiert fleißig und sagt uns eure Meinung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in