Fidget Spinner Drohne im Test


Fidget Spinner Drohne

Unbezahlte Werbung: Mit der Fidget Spinner Drohne habe ich neulich wieder einmal etwas extrem kurioses und super nerviges im Internet entdeckt. Selbstverständlich habe ich unverzüglich 2 dieser fliegenden “Fidget Spinner Drohnen” bestellt. Meiner Meinung nach müsst Ihr DAS einfach gesehen haben. Ich für meinen Teil war mir bis vor ein paar Wochen absolut sicher, dass die Fidget Spinner für alle Zeiten in den Schubladen verschwunden sind. Doch möglicherweise habe ich die Rechnung ohne diese neuartigen Fidget Spinner Drohnen gemacht.

Fidget Spinner Drohne – was ist das?

Fidget Spinner Drohne

Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich dabei um eine Mischung aus Fidget Spinner und Drohne. Gedreht werden muss dieser Fidget Spinner allerdings nicht mehr. Das Teil wird lediglich am Anfang einmal angestoßen und dann springen auch schon die Rotoren an. Der “Spieler” hält die Fidget Spinner Drohne dabei wie einen gewöhnlichen Fidget Spinner mit Daumen und Zeigefinger fest.

Werbung

Wie funktionieren die Teile?
Das Meiste habe ich ja gerade schon erzählt. Dem gibt es nicht viel hinzuzufügen. Wer ein wenig übt, der kann die Fidget Spinner Drohne los lassen und wieder auffangen. An der Drohne sind 3 kleine Propeller verbaut, diese sorgen dafür, dass das Teil fliegen kann. Wobei fliegen hier vielleicht gar nicht der richtige Begriff ist. Ich würde sagen, die Fidget Spinner schweben eher durch die Gegend. Sobald der Akku an Leistung verliert, nimmt die Höhe und Schwebedauer schnell erheblich ab.

Das Aufladen geschieht übrigens über ein USB Kabel. Der Ladevorgang dauert nur einige Minuten. Was die Akku Leistung angeht, sieht es ähnlich aus. Die Fidget Spinner sind super schnell “alle”, aber eben auch recht schnell wieder aufgeladen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was taugen die fliegenden Fidget Spinner?

Besonders haltbar sehen die Fidget Spinner nicht gerade aus. Umso überraschter war ich, als die Fidget Spinner Drohne immer noch funktionierte, nach dem unser Hund herzhaft reingebissen hat. Ich würde sagen, das Produkt entspricht dem typischen Gadget aus Fernost. Wirklich lange werden diese Teile vermutlich nicht funktionieren. Bisher kann ich aber auch noch nicht über Probleme oder Beschädigungen klagen. Dies obwohl der Hund reingebissen hat und die Drohne schon mehrfach, wirklich hart zu Boden gegangen ist.

Was kostet so ein Teil und wo kann man es kaufen?
Ich habe die Fidget Spinner Drohne bei Amazon gefunden. Dort habe ich pro Fidget Spinner rund 15 Euro bezahlt. Günstig ist es sicherlich nicht. Trotzdem war es mir den Spaß wert. Da ich natürlich keine zwei Fidget Spinner Drohnen gebrauchen kann, werde ich eine unter allen Kommentaren verlosen.

Mein Fazit zu den fliegenden Fidget Spinnern

Fidget Spinner Drohne

Lustige Idee, die leider zu noch mehr Müll führen wird. Ich hätte es genial gefunden, wenn man anstelle von Plastik auf andere Materialien gesetzt hätte. Vermutlich wäre der Preis von 15 Euro dann aber nicht mehr haltbar gewesen. Das Produkt funktioniert wie beworben, hält mehr aus als gedacht und ist genau so nervig, wie ich es angenommen habe. Die Propeller sorgen nämlich für einiges an Lärm. Kann ich den Kauf empfehlen? Gute Frage – ich denke, die Ausgabe kann man sich getrost sparen. Denn nachdem man einige Male mit dem Teil gespielt hat, wird es schnell langweilig.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in