Feuer machen ohne Feuerzeug


FEUER!!

Wie Du ein Feuer ohne Feuerzeug machen kannst

Was hat Strongg mit Feuer oder Camping zu tun? Nichts. Trotzdem möchte ich Dir die folgenden Tipps nicht vorenthalten. Vielleicht kannst Du sie ja diesen Sommer irgendwann mal gebrauchen. Wo? Keine Ahnung, vielleicht im Urlaub, am Strand oder tatsächlich in der Wildnis!

Alles fängt mit der Annahme an, dass Du unterwegs bist, ein Feuer machen möchtest, aber kein Feuerzeug und keine Streichhölzer bei Dir hast. Wenn Du ein Feuerzeug dabei hast, dann nehmen wir jetzt einfach mal an, dass dieses kaputt ist. Was also tun? Eigentlich ist es gar nicht so wahnsinnig kompliziert ein Feuer zu machen, zumindest wenn man einen der folgenden Tricks kennt.

So funktioniert’s: Feuer machen ohne Feuerzeug

Es gibt verschiedenste Arten um ein Feuer ohne Feuerzeug oder Streichhölzer anzumachen. Da hätten wir die offensichtlichen Wege: Steine aufeinander schlagen und Funken erzeugen, Bogen bauen und mit einem Stab durch Reibung Funken erzeugen, sowie natürlich die gute alte Lupe oder Brille in Verbindung mit der Sonne.

Es geht aber auch richtig abgefahren! Wie wäre es zum Beispiel mit einer Coladose und einem Schokoriegel oder mit Wasser, um ein Feuer anzumachen? Das geht nicht denkst Du? Doch, es funktioniert und wenn man den Anleitungen glauben darf, dann sogar recht gut.

Es gibt aber noch weitere Möglichkeiten, wie zum Beispiel diese hier: Taschenmesser, Schnur und Stein. Das Ganze ist sogar in einem Video beschrieben worden. Ehrlich gesagt etwas sehr langatmig aber recht unterhaltsam und durchaus sehenswert.

Jetzt noch ein richtiger Pro-Tipp, etwas das in keiner Outdoor-Ausrüstung fehlen sollte! Die Rede ist vom…

.. Tampon!!

Du fragst Dich jetzt: wie soll ich denn mit einem Tampon ein Feuer machen??! Gut, zum Feuer entzünden ist ein Tampon nicht geeignet. Der Tampon dient viel mehr als Anzündhilfe. Denn was nützt es Dir, wenn Du weisst, wie man Funken erzeugen kann, wenn Du nichts trockenes bzw. leicht entzündliches zur Hand hast?!

Ein Tampon ist in der Regel gut verpackt und somit stets trocken. Ein Tampon ist mit Watte gefüllt, diese wiederum ist sehr leicht entzündlich. Darüber hinaus nimmt ein Tampon kaum Platz in Anspruch, ist günstig und leicht zu bekommen (auch als Mann). Der Tipp stammt übrigens nicht von mir, sondern von outdoorseite.de, Ehre wem Ehre gebührt.

Motivation ist alles
Gut, jetzt weißt Du, was Du zum Feuer machen brauchst. Wenn es jetzt nicht klappt, dann kann es eigentlich nur noch an der fehlenden Motivation liegen. Aber keine Sorge, auch hier habe ich einen Tipp für Dich. Wir leben in einer sehr modernen Zeit und daher sind Handy, Smartphone, Tablet oder MP3-Player eigentlich ständig bei uns.

Der ultimative “Feuer-mach-Tipp” lautet daher: Youtube aufrufen, Lautstärke aufdrehen und sich vom folgenden Video mal so richtig inspirieren lassen. Dann kann eigentlich nichts mehr schiefgehen.

Deine Erfahrung, Deine Tricks

Hast Du schon Erfahrungen mit dem anzünden von Feuern gemacht? Kennst Du vielleicht noch richtig gute Tricks? Teile Dein Wissen und kassiere 4 Strongg-Punkte pro Kommentar!

Comments 1

Schreibe einen Kommentar zu Axel | OUTDOORSEITE Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in