Erlebnisse die in die Hose gehen


Wenn es schieft läuft: kein schönes Erlebnis

Das ist vermutlich jedem von uns schon passiert. Ein vermeintlich gut gemeintes Geschenk ist überhaupt nicht das, was man erwartet hat. Da hat es Oma eben mal zu gut gemeint. Aus Verlegenheit und Respekt entschließt man sich nach langem hin und her dann doch dazu, nicht nach dem Kassenbon zu fragen, sondern dem Ganzen eine Chance zu geben. Aber habt ihr euch schon mal Gedanken darüber gemacht was passiert, wenn die ganze Familie mit dabei ist?

Ein Bungee Sprung geht schief

So oder so ähnlich ist es einem Niederländer mitsamt seiner Familie ergangen. Da der Rentner noch recht rüstig war, entschied sich die Familie dazu, ihm einen Bungee Sprung zu schenken. Gesagt, getan und der Tag des Sprungs rückte näher. Am Erlebnisort angekommen, wurde ihm schon ein wenig mulmig zumute. Trotzdem wollte er sein Geschenk der Familie zuliebe nutzen. Was dann geschah seht ihr im Video.

Eure Meinung ist gefragt!

Ihr habt es wahrscheinlich schon bemerkt, aber der Sprung des Niederländers ist ein Fake. Trotzdem ist ein Erlebnisgeschenk eine tolle Sache und wenn es gut gewählt ist, eine Erinnerung für das gesamte Leben. Wenn aber der Schenkende völlig daneben greift? Was dann? Das wollen wir von euch wissen! Schreibt uns, ob es euch auch schon einmal so ergangen ist. Habt ihr irgendwann einmal eine Erlebnis geschenkt bekommen, was euch überhaupt nicht gefallen hat? Wie habt ihr reagiert?

Lasst es uns in den Kommentaren wissen und greift sagenhafte 4 Strongg-Punkte dafür ab. Euer Engagement des Punkte sammelns wird von uns fürstlich belohnt, denn ihr könnt die Strongg-Punkte gegen attraktive Prämien eintauschen.

Bildquellen

Comments 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

log in

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in