Erkältet so ein Mist


In Pfützen springen
Pfützenspringen

Haaatschi – Hust: erkältet

So ein Mist, es stehen in den nächsten Wochen richtig viele Tests an und ich habe mich erkältet :-(. Tja, es lässt sich einfach nicht von der Hand weisen, es ist wieder Herbst. Mit dem Herbst kommen jetzt auch wieder laufende Nasen, Erkältung und co. Ich für meinen Teil werde wohl versuchen mich in den nächsten Tagen fit zu machen. Schließlich will ich auf gar keinen Fall irgendetwas verpassen. Dabei setze ich auf Vitamine, mehr Schlaf und ein bisschen weniger Arbeit. Wenn alles gut geht, was es in der Regel auch tut, dann dürfte ich pünktlich zum nächsten Wochenende fit für’s Surfen auf der Havel sein.

Für den Moment ist sowieso nicht viel los, in Greifswald regnet es gerade und das schränkt die Möglichkeiten gerade massiv ein. Also eigentlich halb so wild, wäre es nicht schon Dienstag.. viel Zeit zum fit werden bleibt mir also nicht mehr! Ich werde daher mal die üblichen Hausmittelchen ausprobieren und auf’s beste hoffen.

Geheimwaffe gegen Erkältung

Aber ich will natürlich nichts riskieren, daher seid Ihr gefragt! Was sind eure Geheimwaffen gegen eine Erkältung? Gibt es vielleicht irgendetwas mit dem ich meine angehende Erkältung effektiv eindämmen oder sogar im Keim ersticken kann? Ich bin für fast alles offen, also her mit euren Vorschlägen! Am besten wäre es natürlich, wenn Ihr die Sachen schon selbst ausprobiert habt und mir etwas über die Wirksamkeit sagen könnt.

Wie immer gilt natürlich, pro Kommentar erhaltet Ihr 4 Strongg-Punkte. Zusammen mit den Punkten für die täglichen Besuche, kommt Ihr so schnell auf 150 Punkte. Für 150 Punkte gibt es übrigens das erste Strongg Paket. Teilnehmen lohnt sich also für beide Seiten, ich erfahre etwas über eure Geheimwaffen gegen Erkältungen und Ihr bekommt Punkte!

Comments 1

  1. Alsooo:

    1.) INHALIEREN
    (hierauf schwört ein Dozent in der Allgemeinmedizin 🙂 )
    -> wie Oma früher, Topf mit kochenden Wasser – ätherische Öle oder Kamille aus der Apotheke rein und tief einatmen
    => so wird die Lunge schön befeuchtet – Schleim raus wird unterstützt und die Keime können auf natürlichem Wege raus

    2) mein ABSOLUTER GEHEIMTIP:
    OCTENIDOL-MUNDSPÜLLÖSUNG
    -> eigentlich zur MRSA (böser resistenter Krankenhauskeim) -Therapie, aber macht alle Bakterien tot 🙂
    => seitdem ich das nutze, bin ich deutlich weniger krank

    3) VIIIEL Trinken

    4) Nase freihalten
    -> damit es nicht zu einer Stirnhöhleninfektion kommen kann

    5) warm einpacken und Bettruhe

    6) möglichst nicht in der Öffentlichkeit aufhalten
    -> Ansteckungsgefahr für andere
    -> andere Personen als Keimschleudern meiden

    P.S.: wenn man doch mal fit sein muss – Aspirin Komplex
    -> Aber nicht übertreiben, wenn der Körper nicht fit ist mag er Ruhe und keine Aufputschmittel und Action 🙂

    Achja OCTENIDOL-Mundspüllösung 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

log in

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in