Dunny Derby oder auch “Toilettenhaus-Rennen”


Skurrile Sportarten aus Australien haben wir schon einige gefunden. Besonders das Goanna-Pulling ist mir im Gedächtnis geblieben. Jetzt habe ich schon wieder einen neues verrücktes Wettrennen gefunden – Das Dunny Derby.

Dunny? Was ist das?

Das Dunny – ein Toilettenhäusschen

Dunny ist einfach die australische Bezeichnung für ein Toilettenhäuschen oder eine Gartentoilette, was in Australien sehr viele Menschen im ländlichen Raum haben, da es natürlich keine Kanalisation gibt.

Werbung

Wie man jetzt aber auf die Idee kommt, mit diesen Dingern ein Rennen zu veranstalten, ist wieder eine ganz andere Frage.

Offenbar rankt sich um das Dunny Derby ausnahmsweise mal nicht eine komische Geschichte von einer Pub-Wette. Es ist einfach eine von vielen Attraktionen auf dem Outback Festival in Winton (Queensland).

Das Outback Festival in Queensland gibt es schon seit 1991 und findet alle zwei Jahre in erster Linie als Touristenattraktion statt. Den Countdown zum nächsten Fest findet ihr auf der Homepage vom Outback Festival.

Dunny Derby – was steckt dahinter? YouTube Video

Das Dunny Derby

Das Rennen beim Dunny Derby geht über 200m. Die Toilettenhäuschen sind natürlich nur nachgebaut und befinden sich auf Rädern. Das Material kommt in der Regel vom Schrottplatz. Ein Team besteht auf fünf Leuten, von denen zwei ziehen, zwei schieben und einer auf der Schüssel thront.

Zum Rennen gehört es auch noch, dass eine Rolle WC-Papier und eine Bürste aufgenommen werden muss. Ebenso muss die Schüssel geleert werden. Das war zwar nicht im Video zu sehen, steht aber hier in einem Interview des regionalen Radiosenders ABC Western Queensland.

Weitere Toilettenhausrennen gibt es übrigens auch in den USA, Details habe ich euch hier mal verlinkt.

Fazit zum Dunny Derby

Das Dunny Derby ist schon ziemlich seltsam, aber bestimmt sehr lustig anzusehen. Übrigens scheint mir das auch eine super Idee für die Redneck Games zu sein. Was haltet Ihr von der Idee? Könntet Ihr euch vorstellen, etwas derartiges selbst einmal auszuprobieren? Sagt es mir, ich freue mich auf euer Feedback!

 

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in