Dreiseitenfussball – ein philosophisches Konzept


In den 60er Jahren, als der Dreiseitenfussball erfunden wurde, war diese Idee an für sich nur als Veranschaulichung für eine Wettbewerbsgesellschaft gedacht, in der es nicht nur Freund und Feind gibt, sondern das Verhältnis ständig wechseln kann.

Beim Dreiseitenfussball kann ein Gegner einen Pass später schon wieder ein Verbündeter sein. Obwohl dieses Modell 1962 erschien, wurde tatsächlich erst in den 90er Jahren offiziell Dreiseitenfussball gespielt.

Werbung

Mittlerweile ist der Sport so beliebt, dass es seit 2014 alle drei Jahre eine Weltmeisterschaft im Dreiseitenfussball gibt. 2017 fand sie in Deutschland (Kassel) statt und 2020 steht England (London) auf dem Plan.

Spielfeld und Regeln

Dreiseitenfussball wird auf einem sechseckigen Feld (27 Metern Seitenlänge) mit logischerweise drei Toren und drei Teams gespielt. Eine Mannschaft besteht aus fünf Spielern. Die Spielzeit beträgt 3 x 20 Minuten.

Obwohl nach den normalen Fussballregeln gespielt wird, ist ein Punkt vielleicht etwas problematisch. Ursprünglich ist für das Spiel kein Schiedsrichter vorgesehen. Unklarheiten werden ausdiskutiert und  dann demokratisch abgestimmt.

Da drei Parteien anwesend sind, könnte dies auch möglich sein. Etwas fragwürdig ist es aber schon, da Schieds- und Linienrichter in der Regel eben die Dinge sehen, die von Spielern aufgrund der Positionen nicht gesehen werden können.

Gewonnen hat nicht das Team, das die meisten Tore geschossen hat, sondern das Team, das die wenigsten Tore kassiert hat.

Alle Informationen und Regeln findet ihr auch nochmal Hier und auf New Cross Irregulars Website.

Dreiseitenfussball im Video auf Youtube:

Wo gibt es denn Dreiseitenfussball-Felder?

Auf den ersten Blick scheint das ungewöhnliche Spielfeld mal wieder ein großes Problem zu sein. Aber so ungewöhnlich ist es gar nicht. In der kurzen Diagonalen kommt man auf eine Breite von rund 47 Metern, womit es in fast jedes klassische Fussballfeld passt. Die Linien sind schnell aufgemalt und die drei Tore sind auch keine besonderen Maßanfertigungen.

Dreiseitenfussball

Fazit zu Dreiseitenfussball

Dreiseitenfussball zeichnet sich für Zuschauer durch einen sehr dynamischen und unvorhersehbaren Spielablauf aus. Das ist einerseits sehr spannend, kann aber andererseits auch sehr verwirrend sein.

Für Spieler ist besonders das Mitdenken und schnelle Umschalten wichtig. Beim Dreiseitenfussball gibt es sehr viel mehr taktische Möglichkeiten.

 

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in