Offroad Stunt Scooter

Dirt Scooter

Unbezahlte Werbung: Wer sich im Enduro-Sport heimisch fühlt und schon immer mal mit einem Scooter einen Hügel hinunterpreschen wollte, für den gibt es jetzt cooles Gerät. Ein Dirt Scooter ist, wie der Name bereits vermuten lässt, ein kleiner Tretroller für Offroadzwecke. Noch scheint diese Art von Fortbewegung ein Nischendasein zu führen. Unserer Meinung nach darf dies einfach nicht mehr länger so bleiben. Warum, erklären wir euch hier.

Was gibt es für Anforderungen?

Werbung
Bei ESTUGO bekommst Du Wordpress, https und eine eigene Domain zum Spitzenpreis. Auch inklusive: Persönliche Ansprechpartner und nur 1 Monat Laufzeit. Jetzt kostenlos ausprobieren unter www.estugo.de.

Körperlich ist der Sport wenig anspruchsvoll. Wer schon einmal auf einem Roller gefahren ist, wird wenig Probleme haben. Bereits eine Dirtstrecke mit dem Mountainbike oder Endurobike bezwungen zu haben, kann auch nicht schaden. In jedem Fall ist etwas Geschick und ein guter Gleichgewichtssinn erforderlich. Die Trittfläche des Dirt-Scooters ist nicht besonders groß, d.h. also man steht mit den Füßen sehr eng zusammen auf dem Trittbrett. Dies führt hin und wieder zu Problemen, diese sind aber (nachdem man sich daran gewöhnt hat) schnell vergessen.

Wo kann man es machen?

Tja, leider ist wie bei vielen Abfahrt- oder Endurosportarten ein Hügel oder Hang bzw. Dirtstrecke oder Crossbahn erforderlich auf der man sich austoben kann. Einige unter euch werden wohl mit dem nächstbesten Rodelhügel vorlieb nehmen müssen, was dem Spaß aber keineswegs abträglich ist. Ein Riesenvorteil des Scooters ist, dass man ihn praktisch überall und auf jedem Terrain benutzen kann. Selbst auf Asphalt macht er (obwohl er nicht so schnell ist wie sein „normaler“ Kollege) eine gute Figur, denn die
Luftbereifung nimmt viele Unebenheiten des Bodens auf und verschafft euch einen angenehm smoothen Ride.

Was kostet es?

Dirt Scooter sind bereits ab 140,- € zu haben, Profigeräte kosten allerdings bis zu 400,- €. Wer die Anschaffungskosten nicht scheut bekommt viel für sein Geld, denn durch die Fähigkeit auf jedem Untergrund rollern zu können, lassen sich unendlich viele Spots finden, wo ihr euren Scooter auspacken könnt.

Dirtscooter in der Praxis
Ausprobiert haben wir einen Dirt Scooter auch schon, mehr könnt Ihr im Dirt Scooter Test erfahren. Falls auch ihr bereits Erfahrungen mit einem Dirtscooter sammeln konntet schreibt uns doch einen Kommentar.

Bildquellen

  • Dirt Scooter Test: Bildrechte beim Autor
Werbung
Perfekt für Homepage oder Wordpress: ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!
Kategorien Land

über

Nach mehr als 15 Jahren auf allen möglichen Brettern, hat der Boardsport eine wichtige Rolle in meinem Leben eingenommen. Das Gefühl der Freiheit bedeutet für mich: "Brett unter die Füße, los geht's!" Egal ob auf Schnee, Wasser oder Asphalt. Für Sport und alle Arten von Spaß und Action bin ich auch seit je her zu haben. Ich interessiere mich für alles was Laune macht und mit gesunder Lebensweise zu tun hat. Dir gefällt Strongg.com? Dann unterstütze uns: Passe Deine Cookie Einstellungen an, damit wir Deine Besuche erfassen können. Danke für Deine Unterstützung #staystrongg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.