Die unbeliebtesten Übungen

Die unbeliebtesten Übungen der Welt

Unbezahlte Werbung: Immer wieder stellen wir dir hier aktuelle Trendsportarten vor oder neue Fun Gadgets gegen Langeweile. Egal ob Sommer oder Winter, ganz gleich ob Indoor oder Outdoor – wir suchen nach allem erdenklichen, um es hier vorstellen zu können! Dennoch gibt es einen ganz besonderen Bereich, der unsere Leser immer wieder interessiert: Fitness!

Und um dein alltägliches Training angenehmer zu gestalten, finden wir heraus was für ein effektives Workout wirklich wichtig ist. Die unbeliebtesten Übungen– brauchen wir sie wirklich um fit zu werden?

Werbung

Die unbeliebtesten Übungen - Planks
Die unbeliebtesten Übungen – Planks

Unbeliebteste Übungen – welche sind das?

Die Sportwelt hat sich über Jahrhunderte weiterentwickelt und ist vielfältiger denn je. Immer wieder bilden sich neue fantastische Sportarten heraus, über die vorher nie jemand nachgedacht hat. Natürlich gehören die unbeliebtesten Übungen der Welt nicht dazu und Geschmäcker sind ja bekanntlich auch sehr verschieden. Du kennst vielleicht Quidditch aus den Harry Potter Filmen?

Der einst fiktive Sport hat sich mittlerweile als richtige Sportart etabliert. Leider ist es aber bei den meisten Fun-Sportarten auch so, dass sie viel Zeit, Aufwand und auch Geld erfordern. So greifen die meisten von uns immer wieder auf herkömmliche Fitness Workouts zurück. Mit der richtigen Musik im Ohr powern wir uns nach einem stressigen Arbeitstag ordentlich aus. Wir sind k.o. und fühlen uns doch irgendwie gut! Allerdings sind wir ständig in unseren wechselnden Workouts mit den unbeliebtesten Übungen der Welt konfrontiert. Doch sind diese wirklich notwendig? Wir haben die Top 3 der unbeliebtesten Übungen für euch zusammen gestellt:

  • Planks
  • Burpees
  • Laufen
Die unbeliebtesten Übungen - Burpees
Die unbeliebtesten Übungen – Burpees

Ohne die unbeliebtesten Übungen fit werden

Geschmäcker sind natürlich sehr verschieden und so werden nicht alle der unbeliebtesten Übungen auch auf dich zutreffen. Wir wollen nun aber herausfinden in wie weit wir auf sie verzichten können. Brauchen wir sie wirklich um fit zu werden? Und viel wichtiger: tun sie uns und unserem Körper bei einem ausgiebigen Workout überhaupt gut?

Planks

Viele Sportler lieben Planks, da sie besonders gut für unsere Bauchmuskulatur ist. Viele Sportler quälen sich aber auch gleichermaßen durch die Planks! Das größte Problem bei dieser, der unbeliebtesten Übungen, ist die Ausführung. Es ist ein Automatismus, dass der Mensch in bestimmten Situationen eine schonende Körperhaltung annimmt.

Also halten wir unseren Körper so, dass es „auszuhalten“, beziehungsweise „angenehm“ ist. Und genau da liegt das Problem: eine falsche Körperhaltung bei Planks ist bei vor allem untrainierten Sportlern sehr häufig der Fall. Es kann also längerfristig Rückenprobleme verursachen. Kleiner Tipp falls du nicht auf Planks verzichten möchtest: Bauchmuskeln anspannen und 30 Sekunden halten! Keine 5 Minuten oder länger. Kürzer, öfter und intensiver!

Burpees

Wir kennen sie alle, diese eine der unbeliebtesten Übungen: Burpees! Sie ist ein ganz spezielles Ganzkörper Cardio Element, bei dem wir am Ende so dermaßen außer Atem sind. Alle Muskeln werden bei diesem Bewegungsablauf aktiviert. Grundsätzlich eine gute Sache! Aber hilft es uns wirklich?

Die Kombination mit dem zu Boden werfen und wieder aufspringen halten Fitnesstrainer, wie Michael Boyle als „eine wirklich dumme Idee“. Du solltest dir Alternativen schaffen. Es gibt andere effektive Ganzkörperübungen, die du in dein Workout einbauen kannst. Du möchtest Kondition aufbauen? Dann gibt es auch hier viele gelenkschonendere Möglichkeiten, die dich ebenfalls außer Puste bringen können!

Laufen

Wir nehmen eines gleich vorweg vorweg: Laufen ist gut für dich! Eine der unbeliebtesten Übungen, an der man einfach keinen Makel findet. Es ist nicht das, was du dir erhofft hast zu hören? Können wir absolut verstehen! Kardiologen empfehlen aber auch die Alternativen zu nutzen, wenn sie dir mehr Freude bereiten: Rad fahren, Walken, selbst regelmäßiges Spazierengehen! Wenn du das für mindestens zwei Stunden pro Woche in deinen Plan einbaust, dann kannst du nichts falsch machen und kommst um eine lästige Jogging Session herum!

Die unbeliebtesten Übungen - Laufen
Die unbeliebtesten Übungen – Laufen

Geheimrezept: Mit Freude schneller zum Ziel!

Es ist ja bekanntlich so, dass Freude eine höhere Motivation erzielt! Befreie dich also von den unbeliebtesten Übungen der Welt und erstelle dir dein persönliches Spaß Workout. Baue nur Elemente ein, die dir wirklich Freude bereiten. So steht es sich nicht nur leichter von der Couch auf und der Schweinehund ist schneller überwunden! Das Workout kannst du mit mehr Freude und Energie durchhalten, du bleibst zudem gesund und du erreichst schneller dein gewünschtes Fitnessziel. Und das alles ohne die unbeliebtesten Übungen der Welt. Klasse!

 

Bildquellen

  • Die unbeliebtesten Übungen – Planks: youtube
  • Die unbeliebtesten Übungen – Burpees: youtube
  • Die unbeliebtesten Übungen – Laufen: youtube
  • Die unbeliebtesten Übungen: youtube
Werbung
Du willst einen Blog starten oder eine eigene Homepage erstellen? ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten von lediglich 1 Monat. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!
Kategorien Fitness Trends
Laura

über

Meine innere Abenteurerin bescherte mir ein aufregendes Jahr in Ghana (Westafrika). Mein inneres Nordlicht manövrierte mich auf der Gorch Fock durch stürmische See. Und nun studiere ich in meinem neuen Heimathafen Bildungswissenschaften. Ich bin für jede spaßige Erfahrung zu haben, denn solange noch etwas Rum in der Flasche und ein paar Äpfel im Fass sind, kann die Reise weitergehen! Dir gefällt Strongg.com? Dann unterstütze uns: Passe Deine Cookie Einstellungen an, damit wir Deine Besuche erfassen können. Danke für Deine Unterstützung #staystrongg

  1. Avatar

    Laufen auf Platz 3 der unbeliebtesten Übungen der Welt? Krass, das hätte ich nicht gedacht. Für mich zählt laufen zu den beliebtesten Aktivitäten. Aber wie heißt es so schön: die einen sagen so, und die anderen sagen so.

    Viele Grüße und bleib gesund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.