Werbung: Deet die Freizeit App


Deet App

Werbung: Bis vor einigen Wochen hatte ich noch nie von Deet, einer Freizeit App gehört. Der Gründer von Deet hatte mich vor einer Weile per E-Mail kontaktiert und mich gefragt, ob ich Lust hätte mir die Deet App einmal näher anzusehen.

Anfangs hatte ich nicht besonders viel Interesse, denn ich ziehe es vor meine Freizeit selbst und ohne “Freunde oder Freizeit App” zu planen. Außerdem sah ich sofort viele Parallelen zu Spontacts und mit Spontacts bin ich bislang auch irgendwie nie ganz warm geworden.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Was unter anderem damit zu tun hat, dass zumindest hier in Greifswald einfach kaum Leute die App bzw. den Dienst nutzen. Nachdem ich mir Deet dann trotzdem mal näher angesehen habe, war mein Interesse geweckt. Warum fragt Ihr euch?

Freizeitideen und Planung mit Deet

Deet App Logo
Die Freizeit-App “Deet”

Nun, die Antwort ist recht einfach, denn die Deet App hat einen wie ich finde spannenden Ansatz und eben darüber möchte ich euch heute mal ein bisschen mehr erzählen.

Außerdem würde ich mich natürlich sehr freuen, wenn Ihr mir von eurer Meinung zur Deet App oder ggf. sogar von euren Erfahrungen mit der App berichten würdet.

Doch schauen wir uns zunächst einmal an, was die Deet App überhaupt anbietet und wo die vermeintlichen Vorzüge dieser App liegen.

Was kann die Deet App?
Laut der Beschreibung des Entwicklers der App, soll die App euch dabei helfen einerseits neue Menschen kennenzulernen, andererseits kann die App auch dafür verwendet werden, um mit Freunden in Verbindung zu bleiben oder z.B. gemeinsame Aktivitäten zu planen.

Darüber hinaus soll die App bei der Planung und Organisation von Aktivitäten helfen (wer macht was, wurde an alles gedacht etc.). Die App kann sogar genutzt werden um Einladungen an Freunde zu versenden. Neben diesen Funktionen kann die Deet App auch als Chat verwendet werden.

Was kostet die Deet App?

Die App an sich ist kostenlos. Es gibt allerdings eine Premium-Mitgliedschaft. Vorteil der Premium-Mitgliedschaft ist, dass das eigene Profil speziell gekennzeichnet ist, man eine größere User Suche nutzen kann und keine blockierende Werbung in der App hat. Darüber hinaus wird aktuell an besonderen Funktionen für Premium-Mitglieder gearbeitet (z.B. Premiumfilter).

Derzeit kann man die Premium-Mitgliedschaft allerdings nur per Einladung nutzen. Sobald die entsprechenden Funktionen zur Verfügung stehen, wird ein Abo der Premium Version verfügbar sein.

Welche Freizeitbereiche und Aktivitäten deckt die App ab?
Laut der Webseite des Entwicklers soll euch die Deet App mit unzähligen Vorschlägen rund um Freizeit und Aktivitäten inspirieren. Dazu gehören die folgenden Themenbereiche:

  • Date & Love
  • Family & Friends
  • Essen & Trinken
  • Sport & Action
  • Freizeit & Party

Deet gibt’s für Android und iOS

Wer Deet ausprobieren mag, der kann sich die App kostenlos im Android Playstore bzw. dem Appstore von Apple herunterladen. Ein paar Bewertungen hat die Deet App auch bereits bekommen. Die Bewertungen sind sowohl im Playstore, als auch im Appstore sehr positiv ausgefallen.

10 Deet App Premium Lizenzen gewinnen
Wer Lust auf die Deet App in der Premium Version bekommen hat, der hat jetzt die Möglichkeit 1 von insgesamt 10 Gutscheinen für jeweils 1 Jahr Deet Premium zu gewinnen. Viel tun müsst Ihr dafür übrigens nicht, alles was erforderlich ist um dabei zu sein: hinterlasst einen Kommentar.

Darüber hinaus steigen mit jedem Kommentar natürlich auch eure Chancen auf einen der 10 Strongg Rewards die monatlich unter allen Kommentaren vergeben werden. Was es mit den Strongg Rewards auf sich hat, das ist unter strongg.club zu erfahren.

Teilnahmebedingungen
Teilnahmeschluss ist der 05.03.2017, 23:59 Uhr MEZ. Die Gewinner werden per E-Mail kontaktiert. Die Gewinne, 10x jeweils eine Deet App Premium Lizenz werden per E-Mail an die Gewinner versendet. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptierst Du die Teilnahmebedingungen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Werbung

Bildquellen

Comments 6

  1. Hm….. ich bin ja bei sowas auch immer skeptisch. Gerade wenn man “Fremde” für eine Freizeitaktivität sucht, trifft man leider sehr oft auf welche die Gleich wieder Sex, Beziehung, Liebe o.ä. suchen.
    Für chat mit Freunden und Planung untereinander, hat man wieder das Problem das nicht jeder die App nutzt, was momentan ja mehr oder weniger durch whatsapp abgedeckt wird. Also was ist das neue daran? Bzw. warum brauch man diese App? Zudem finde ich es immer blöd wenn die Apps nicht für Windows-Phone verfügbar sind (ja spart euch doofe kommentare dazu). 😉
    Prinzipiell geht es mir oft so, das ich Lust hab einfach mal ne Runde Basketball, Fussball, hockey o.ä. spielen zu gehen und aber keine Leute finde die genau zu dem Zeitpunkt Zeit und Lust haben. Dafür könnte das ganze also ganz cool sein. Wenn wirklich genug Leute die App in einer Region verwenden und man Quasi sagen Könnte: “Hey wer hat Lust auf ne Party Basketball, in einer halben Stunde hier um die Ecke” und man würde ne kleine Truppe zusammenbekommen. Dann wäre es eine absolut coole Sache und ich würde wahrscheinlich ein regelmäßiger Nutzer werden….
    @Alex, hast du die App in der Hinsicht schonmal getestet? Wen/Was hast du gesucht und hast du gefunden was du gesucht hast?
    Von daher: Ich würde gern ne Premiummitgliedschaft gewinnen um das ganze mal zu testen. Vielleicht werd ich ja glücklich damit ;P

    1. Hey Charly,

      wow – erst einmal vielen Dank für Dein super ausführliches Feedback und ja, Du sprichst mir aus der Seele. Ausprobiert habe ich die App bislang noch nicht. Du hast natürlich Recht, die Freunde müssten die App ebenso nutzen. Den Vorteil sehe ich darin, dass man Aufgaben delegieren kann und dabei den Überblick behält. Funktionieren wird dies aber nur, wenn die jeweiligen Personen auch zuverlässig sind ^^ und dann wiederum kann man solche Dinge auch via Messenger z.B. Whatsapp machen.

      Dann wäre vielleicht noch der Vorteil, dass man im Gegensatz zu Whatsapp ggf. Kontakt zu anderen “Sportlern” findet. Was aber wie Du schon gesagt hast, davon abhängig ist wie die App ankommt und genutzt wird. Schwieriges Thema, was für mich schon bei Spontacts nicht funktioniert hat. In Greifswald waren nämlich einfach keine Nutzer aktiv und dann bringt die beste App nichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in