Crossgolf – Auf den Straßen deiner Stadt zur Platzreife


Die Zeiten elitären Golfs sind lange vorbei. Es treffen sich schon lange keine reichen Kids mehr im Countryclub um an Club Cola und Dom Perignon zu süffeln. Es gibt in Deutschland eine neue Golfbewegung. Sie nennt sich Crossgolf. Dabei ist der Name Programm, denn Crossgolf wird auf jedem Terrain und jeder Tageszeit gespielt. Alles was ihr braucht sind ein paar Spieler und Golfschläger. Warum diese neue Golfart so reizvoll ist, stellen wir euch in unserem Trendsportbericht kurz vor.

Wie funktioniert es?

Crossgolf ist eine Sportart, die sich zwar aus dem traditionellen Golf entwickelt hat, jetzt jedoch nicht mehr viel mit ihr gemein hat. Etikette spielt beim Crossgolf keine Rolle. Das lässt die Vermutung zu, dass sich der Sport auf die Anfänge des Golfsports besinnt. Aber wie läuft denn nun so ein Crossgolfspiel ab? Tja, im Prinzip gibt es dafür keine Regeln. Ihr nehmt für den Anfang am besten euren Schläger zur Hand, vereinbart ein Ziel und haut drauf. Wenn alle Spieler das Ziel erreicht haben geht es weiter.

Was kostet es?
Qualitativ preiswerte Sets bekommt ihr bei Amazon schon für 35 Euro. Das ist natürlich nur für eine Person. In dem Set ist dann aber alles enthalten was ihr braucht. Ein Schläger, genügend Bälle und eine praktische Aufbewahrungsmöglichkeit.

Wo bekomme ich es?
Du kannst Crossgolf praktisch überall spielen. Deswegen heißt es ja auch Crossgolf. Trotzdem solltest du nur solche Flächen verwenden, die auch ein ungstörtes Spiel zulassen. Ein Golfball im Fenster der Nachbarin oder eine Beule im Auto des Herrn vom anderen Block ist nicht schön und gilt es zu vermeiden. Such dir eine große freie Fläche wo du weder dich noch andere durch die fliegenden Schläger und Golfbälle gefährdest. Ein echter Geheimtipp ist beispielsweise euer örtlicher Forst.

Fazit

Crossgolf ist eine coole Alternative zum konventionellen Golf. Vor allem das jüngere Publikum zieht dieser Sport immer mehr in seinen Bann. Wer nicht gern auf Golfplätzen rumhängt oder sich die (oft) teure Mitgliedschaft nebst Platzreife sparen will, sollte mal einen Blick auf Crossgolf werfen. Man ist draußen, kann mit seinen Freunden Golf spielen und muss sich keinen Deut um Etikette scheren. Das Equipment ist auch viel günstiger als beim normalen Golf. Wer immer noch nicht überzeugt ist, sollte sich unbedingt unsere Videos ansehen. Vielleicht kommt ihr ja auf den Geschmack.

Videos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in