CrossFit Woche 2


CrossFit Woche
Auf geht's..

Auch diese Woche war ich wieder 5x in der Box und habe mich total verausgabt. Heute am 6. Tag der Woche spüre ich auch was ich die Woche über so getrieben habe. Es gab diese Woche einige Situationen, in welchen ich wirklich ziemlich unzufrieden mit meinen Leistungen gewesen bin.

Da ist also vieeeel Potenzial für 2016 und Verbesserungen. Auch bezüglich meiner Ernährung bin ich nach wie vor arg am Kämpfen. Denn ich habe mir vorgenommen weniger oft zu “cheat’n” und noch mehr auf eine gesunde Ernährung zu achten.

CrossFit (Zwangs) Pause

Jetzt heisst es aber erst mal ausruhen, Samstag und Sonntag wird nichts weiter passieren. Von Montag – Mittwoch werde ich in München unterwegs sein. Donnerstag und Freitag geht es hier dann in Greifswald mit CrossFit weiter.

Freitag Nacht geht es schon wieder weiter nach Berlin und damit kommt für Samstag und Sonntag eine weitere Zwangspause. Am Montag danach geht es dann wieder regulär weiter.

Die richtige Ernährung

Heute haben wir schon Tag 3 ohne Zigaretten erreicht. Gleichzeitig hatte ich meine Ernährung abermals, massiv angepasst. Das Rauchen wegzulassen fällt mir eigenartigerweise gar nicht so schwer.

Es ist halt irgendwie eine Gewöhnungssache und da ich ja immer 10 Burpees mache, wenn ich das Gefühl bekomme, eine “rauchen” zu müssen, hält sich “dieses” Gefühl auch stark in Grenzen. Viel schwieriger fällt es mir aktuell mich gesund zu ernähren und dabei auf Fastfood bzw. Zucker zu verzichten.

Während um mich herum Cola getrunken, Burger und Pizza gegessen werden. Kämpfe ich damit – endlich einen leckeren und vor allem gesunden Ernährungsplan zusammenzustellen. Aufgeben wäre jedoch viel zu einfach und daher wälze ich lieber Rezepte und versuche coole Ideen im Netz zu finden.

Gestern habe ich beim einkaufen “Mini Karotten” entdeckt und eigentlich bin ich nicht mal so ein “Karottenmensch”. Dennoch nahm ich mir 3 Packungen mit und setzte mir das Ziel, diese bis Montag aufzuessen. Eine (Mini Karotte) habe ich schon probiert und so schlimm fand ich es jetzt auch gar nicht.

Vielleicht eine gute Möglichkeit für den kleinen Hunger zwischendurch. Ich werde es die Tage mal aus Zwischenmahlzeit verwenden und schauen, wie weit ich damit komme. Jetzt steht aber zunächst mal das Wochenende an und ab Montag geht es dann mit der ISPO in München weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in