CrossFit Training


CrossFit Woche

Inzwischen bin ich seit fast einem Jahr an meinem CrossFit Experiment dran. Mein Alltag hat sich längst massiv verändert, doch das ist längst noch nicht alles. Denn so langsam aber sicher stellen sich weitere Erfolge ein. Mein Trainer hat vor einer ganzen Weile damit begonnen, alte “Zeiten” und Ergebnisse von mir zu überprüfen. So war es auch am Freitag, als ich ein bereits gemachtes Workout wiederholen sollte.

CrossFit Training: Fortschritte – endlich

Ursprünglich hatte ich Anfang diesen Jahres keinen Erfolg mit dem besagten Workout. Zumindest gelang es mir damals nicht, das Workout zu beenden. Vorgesehen waren jeweils 3 Runden: 30 Kalorien auf dem Airdyne, 30 Ab Mat sit up’s und 30 Kettle Bell swings.

Das Time Cap betrug dabei 14 Minuten. Im Januar hatte ich gerade die Kettle Bell in den Hand genommen, um die 3 und letzte Runde zu starten, als der Timer piepte und die Zeit verbraucht war. Am Freitag habe ich das Workout innerhalb der vorgegebenen Zeit beenden können.

CrossFit, das Training lohnt sich

Aber nicht nur das, ich habe ingesamt auch noch gut eine Minute weniger Zeit gebraucht. Bereits am Tag zuvor hatte ich eine persönliche Bestzeit gebrochen – also eine durchaus erfolgreiche CrossFit Woche für mich! Am Samstag wollte ich dann eigentlich nur ein bisschen entspannen und active recovery machen.

Hierzu wollte ich ein bisschen Rudern und Seilspringen üben. Irgendwie kam dann allerdings eines zum anderen und tja, aus der active recovery wurde dann ein spontanes (kleines) Workout (1.000 Meter Rudern, 20x heavy Rope Springseil springen, 100x Springseil springen).

Nach 3 Runden war ich im Eimer und meine freie Zeit aufgebraucht – außerdem habe ich damit offiziell mein langes Wochenende eingeleitet.

Crossfit Training: Muskelkater – ziemlich erledigt
Heute spüre ich die letzten 7 Tage Training in meinen Knochen und ich muss sagen, ein bisschen Pause tut jetzt wirklich ganz gut. Nächste Woche geht es dann entspannter weiter. Am Montag ist bedingt durch den Feiertag keine CrossFit Session geplant, am Mittwoch aufgrund eines interessanten Trips mit BMW kein Training möglich.

Zum BMW Trip werdet Ihr noch mehr von mir erfahren. An dieser Stelle möchte ich noch nicht allzu viel verraten, nur soviel: BMW hat mich eingeladen ein paar richtig fette, schnelle Autos auszuprobieren und ich bin schon mächtig aufgeregt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in