CrossFit Fortschritte: Front Squats


CrossFit in Greifswald

Neulich habe ich euch von der CrossFit Gaudi Session erzählt, während dieser arbeitete ich mit 85 kg an einer Langhantel. Letzten Donnerstag habe ich zwar keine identische Übung gemacht, aber eine ziemlich ähnliche.

Vorletzte Woche habe ich mit der Langhantel noch 85 kg bewegt (Back Squats), vergangene Woche Donnerstag, habe ich mich an Front Squats probiert und zwar mit ingesamt 115 kg Gewicht (1 Rep max, eine Wiederholung). Auch wenn die beiden Übungen nicht 100% identisch sind, war ich ziemlich beeindruckt.

What?! 115 kg bewegt!

So viel Gewicht?! Hätte mein Coach mir gesagt, woran ich mich da gerade probiere, hätte ich es nicht für möglich gehalten. Es war zwar richtig anstrengend aber gleichzeitig auch mega zufriedenstellend. Es ist richtig cool zu sehen, dass es immer noch so gut voran geht. So macht es Spaß, das motiviert mich dran zu bleiben 🙂 .

Training & Ziele: es geht weiter

Auch diese Woche blieb ich am Ball. Allerdings startete ich erst gestern wieder mit dem Training. Am Montag war ja Feiertag, Dienstag hatte es mich mal ausgeknockt und so ging es erst gestern weiter. Dabei fiel mir eine Sache auf, so langsam erscheinen neue Baustellen am Horizont. Nachdem ich jetzt die grundsätzlichen Dinge ganz gut im Griff zu haben scheine, merkte ich gestern, wo es noch hapert.

Damit habe ich nun weitere Ziele und einen tollen Ansporn jetzt nicht nachzulassen. Wobei ich gestern auch vor dem Training noch eine Pilates Stunde hatte, vielleicht war ich daher auch nicht mehr ganz auf der Höhe 🙂 .

Comments 2

  1. Back und Front Squats unterscheiden sich doch nur darin, wo die Hantel liegt, oder? Bei Front im Arm vor der Brust und bei Back im Nacken? Kann dein Trainer sagen, was diese Übungen im Muskelbereich unterscheidet?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in