Cross Fit Experiment


Kunterbunte Kettlebells

Teil 1 meines Cross Fit Experiments

Das ich Cross Fit ausprobieren möchte, hatte ich euch ja bereits neulich schon erzählt. Das ist aber längst noch nicht alles, damit die lästigen Pfunde schnell und dauerhaft fallen, steht auch noch eine Ernährungsumstellung auf dem Plan. Das ist gar nicht so einfach, aber ich habe es mir fest in den Kopf gesetzt und will es unbedingt durchziehen.

Nachdem ich vor einigen Wochen die 6 Grundmodule bereits in der Box von Longlife Cross Fit Greifswald absolviert habe, kamen mir 2 Wochen Erkältung dazwischen. Gestern sollte es nun endlich los gehen, ich war schon super gespannt und total ungeduldig.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Cross Fit – harter Sch***s
Das Cross Fit nicht mit einem Besuch in der Mucki-Bude oder dem Gym vergleichbar sein würde, war mir natürlich klar. Aber das es so dermaßen anstrengend ist, dass hätte ich nicht gedacht. Der Schweiss lief bereits während der Aufwärm-Übungen und tat dies fast die gesamte Session hindurch.

Wie sah meine erste Cross Fit Session aus?
Nach der kurzen, aber herzlichen Begrüßung in der Box, ging es gleich an’s aufwärmen. Zunächst also ab auf die Rudermaschine, danach Seilspringen. Dann ging es folgten verschiedene Übungen mit Gewichten, Kniebeugen, Liegestützen und und und. Zum Schluss hieß es dann noch joggen.

Insgesamt bin ich gut 80 Minuten am schwitzen gewesen und obwohl ich ziemlich erledigt war, habe ich nicht eine Sekunde ans Aufgeben gedacht. Okay, zumindest nicht ernsthaft! Dank der Motivation von Coach Sven habe ich einen regelrechten Kampfgeist entwickelt.

Trotzdem konnte ich es irgendwie dann doch nicht recht glauben, als ich unter der Zeit mit 3 zuvor definierten Übungen fertig geworden bin.

Trinken, trinken und noch mehr..
Während der ersten Session habe ich 2 0,7 Liter Wasserflaschen getrunken und danach noch eine weitere 2 Liter Flasche angebrochen. Es ist wirklich heftig wie viel ich gestern getrunken habe. Künftig werde ich aber auch verstärkt darauf achten, dass ich bereits über den Tag mehr als 2 Kaffee trinke!

Ernährung: Paleo – die Steinzeit Diät
Man, man, man das mit der Paleo Ernährung ist ziemlich schwierig. Alles selbst kochen oder roh essen. Aber ausprobieren will ich es um jeden Preis. Aus diesem Grund gibt es bei mir schon seit einigen Wochen immer mehr und mehr, aus dem Paleo-Bereich.

Ich will ganz ehrlich sein, bisher ist mir die Umstellung noch nicht komplett gelungen, aber wie schon gesagt, ich bleibe dran. Damit mir der Einstieg leichter fällt habe ich mir schon Hilfe in Form eines Buches geholt. Dieses bietet mir rund 100 Rezepte und wird hoffentlich dazu beitragen, dass ich die Ernährung schon bald ein bisschen besser im Griff haben werde.

Der Tag danach: Muskelkater

Also Muskelkater habe ich glücklicherweise nicht, zumindest nicht so, dass mir meine Muskeln durchgehend und bei allen Bewegungen weh tun würden. Klar, ansatzweise merke ich natürlich, oh Du hast was getan. Aber ich habe deutlich schlimmeres erwartet. Trotzdem haben wir einen Ruhetag eingeplant und werden erst am Donnerstag weiter machen.

Wer mehr über die Cross Fit Box in Greifswald erfahren möchte, der kann auch mal auf der Facebook Seite von Lifelong Crossfit vorbeischauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in