Cliff Camping

Cliff Camping – verrückte Action!

Unbezahlte Werbung: Die Sonne scheint durchs Fenster und du spürst diese abgefahrene Energie in dir. Mal wieder etwas machen, was du nie zu vor getan hast! Du fühlst dich stark, frei und unaufhaltsam. Bei diesem Gefühl geht es nicht nur um irgendeinen Kick, um das Adrenalin das du suchst..

Nein, dieses Gefühl hat auch immer mit Verantwortung und guter Selbsteinschätzung zu tun. Denn das was du machst, ist nichts für schwache Nerven. Und genau da haben wir die perfekte neue Herausforderung für dich: Cliff Camping! Das musst du einfach ausprobieren!

Werbung
Bringe Deine Produkte ins Internet: Jetzt mit Deinem professionellen Onlineshop durchstarten. Bei ESTUGO inklusive Domain, SSD Turbo und kostenloser Installation der Shopsoftware. Vorab einfach kostenlos ausprobieren - danach nur 1 Monat Laufzeit. Jetzt auf www.estugo.de informieren.
Cliff Camping garantiert unvergessliche Ausblicke
Cliff Camping garantiert unvergessliche Ausblicke

Cliff Camping – wie alles begann!

Entstanden ist Cliff Camping im Jahr 2015, durch Kevin Jorgeson und Tommy Caldwell. Der Begriff bezeichnete den Weg der Dawn Wall von El Capitan in Yosemite (Kalifornien/ USA). Der Aufstieg der beiden dauerte sagenhafte 19 Tage! Sie verbrachten jeden Tag an der Wand. Tagsüber waren sie mit Freiklettern beschäftigt und in der Nacht benötigten sie erholsamen Schlaf, um wieder Kräfte zu tanken. Und da fragst du dich zu Recht an dieser Stelle: wie können die beiden bitte an einer Wand schlafen?

Ab den 1980er Jahren hat man so genannte Portaledges benutzt. Sie wurde aus Armeebetten entwickelt. Davor sind Kletterer tatsächlich nur mit einer Hängematte unterwegs gewesen. Durch einen Zufall mit Campingbetten aus Schlafbaracken, entwickelten sie diese Idee dann weiter. Bis sich im Jahr 2000 die Firma A5 Adventures zur Aufgabe machte, moderne und sichere Portaledges zu entwickeln!

Den nötigen Anstoß für die erweiterte Cliff Camping Idee hat Chefdesigner John Middendorf durch eine schlimme Erfahrung bekommen. Bei einem dreitägigen Sturm während seiner Klettertour in Yosemite wäre er fast ums Leben gekommen!

Für moderne Portedges und somit die neue Cliff Camping Sicherheit sorgt seitdem die beste Qualität. Verarbeitet werden nur hochwertige Stoffe, die vor allem wetterfest sind! Eine stabile Struktur ist die Basis des ganzen Konzepts.

Skylodge Peru
Cliff Camping Luxusausführung: die Skylodge in Peru

Cliff Camping – mehr als ein Abenteuer!

Zugegeben, wer sich für Cliff Camping entscheidet, der ist nicht nur auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer. Zum Cliff Camping gehört so viel mehr dazu. Leider auch oft ein etwas größerer Geldbeutel. Klettern allgemein und vor allem auch Cliff Camping ist kein günstiges Hobby. Und bei der eigenen Sicherheit sollte man sowieso nie sparen. Oberstes Gebot für Cliff Camping: du musst definitiv ein guter Kletterer sein und solltest Touren nie auf eigene Faust machen!

Als blutiger Kletter-Anfänger kann man auf jeden Fall die Sky Lodges in Peru ausprobieren. Sie sind im Prinzip sehr, sehr große Portaledges und verbunden mit einer Übernachtung ist dort natürlich auch die angeleitete Klettertour dorthin. Sky Lodge Mitarbeiter sind echte Kletterprofis und deshalb bekommst du dort sogar dein Essen ans Bett. Als Anfänger hast du hier das beste Komplettpaket.

Du möchtest mehr und mal richtiges Cliff Camping ausprobieren? Dann muss zuerst ein richtiger Kletterkurs her! Bei Alpinewelten findest du online eine große Auswahl an Bergsteiger Kursen. Einen Schnupper-Tageskurs findest du dort schon ab 59 Euro. Der erste Schritt in Richtung Cliff Camping ist damit getan. Deine Ausdauer und dein Einsatz werden sich auszahlen!

Cliff Camping mit dem Black Diamont Portaledge
Cliff Camping mit dem Black Diamont Portaledge

On the edge…

…ist genau dein Ding? Du kletterst schon länger? Oder hast die erste Cliff Camping Erfahrung hinter dir? Dann ist es Zeit für eigenes Equipment. Das Black Diamont Cliff Camping Portaledge bekommst du online bei Bergfreunde schon ab 580 Euro und es bietet Platz für zwei Personen. Du möchtest nicht vom schlechten Wetter erwischt werden? Dann kannst du das passende Black Diamont Überzelt für 450 Euro dazu kaufen.

Bitte beachte unbedingt, dass Cliff Camping mehr als ein verrückter Sport ist. Du bringst dich in Lebensgefahr, wenn du unerfahren einen Aufstieg wagst. Du solltest dich niemals überschätzen! Außerdem solltest du unbedingt vorsichtig sein, mit gebrauchtem Equipment. Selbst Profis fällt es schwer einzuschätzen in wie weit gebrauchte Artikel fehlerhaft sind. Es könnte dir dein Leben kosten!

Den Bergretter-Shop gibt es zwar online, er hat aber trotzdem eine Telefonnummer um dich als Kunde zu beraten. Oder du gehst zum Kletterausstatter in deiner Nähe und fragst direkt vor Ort nach. Wir finden: mit Cliff Camping überwinden Menschen ihre persönliche Grenzen und so etwas sollten wir viel öfter machen. Es wird auch dich weiterbringen, garantiert! Cliff Camping ist eben mehr, als einfach nur ein Erlebnis!

 

Bildquellen

Werbung
Du willst einen Blog starten oder eine eigene Homepage erstellen? ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten von lediglich 1 Monat. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!
Kategorien Verrückt Weitere Sportarten
Laura

über

Meine innere Abenteurerin bescherte mir ein aufregendes Jahr in Ghana (Westafrika). Mein inneres Nordlicht manövrierte mich auf der Gorch Fock durch stürmische See. Und nun studiere ich in meinem neuen Heimathafen Bildungswissenschaften. Ich bin für jede spaßige Erfahrung zu haben, denn solange noch etwas Rum in der Flasche und ein paar Äpfel im Fass sind, kann die Reise weitergehen! Dir gefällt Strongg.com? Dann unterstütze uns: Passe Deine Cookie Einstellungen an, damit wir Deine Besuche erfassen können. Danke für Deine Unterstützung #staystrongg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.