Chiapudding mit Acaipulver


Snacks können sowohl gesund als auch lecker sein. Und dabei spreche ich hier nicht von Gemüsesticks mit Kräuterquark. Wir haben uns mal nach einigen abgefahrenen Kombinationen umgesehen und haben Chiapudding mit Acaipulver gefunden.

Was zunächst sehr merkwürdig und außerirdisch klingt ist in Wahrheit eine Kombination aus dem zerriebenen Samen, des ursprünglich aus Mexiko stammenden spanischen Salbeis und der Acai-Beere.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Diese Frucht gibt es hierzulande (als bekannteste Form) in einem Energydrink. Ziemlich cool und Zeit für uns mal was daraus zu zaubern.

Zutaten

Um euren leckeren Chiapudding zu machen braucht ihr folgendes:

  • 20g Chiasamen
  • 200 ml fettarme Milch
  • 1-2 TL Acai Pulver
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 EL Kakaonibs

Vorbereitung
Die Chiasamen zusammen mit der Milch, Agavendicksaft, dem Acaipulver und den Kakaonibs in ein Gefäß geben und mit dem Löffel umrühren. Wie dick oder dünn es werden soll, bestimmt ihr. Das kommt nämlich ganz auf die Rührzeit und die Abkühlzeit im Kühlschrank an.

Das Abkühlen
Da euer Pudding jetzt noch nicht so spektakulär ist, stellt ihr ihn am besten in den Kühlschrank und wartet. Wenigstens 30 Minuten Geduld solltet ihr aufbringen, noch besser wäre eine ganze Nacht.

Der Pudding quillt in dieser Zeit auf und wird zu einer Art Gel, welches man noch für viele weitere Rezepte verwenden kann.

Anrichten
Nachdem ihr euren Chiapudding abgekühlt habt, könnt ihr ihn mit allem möglichen belegen, beziehungsweise verfeinern. Erlaubt ist, was schmeckt. Haferflocken und/oder Obst eignet sich dafür hervorragend.

Kosten
Da ihr die Zutaten nicht in jedem Supermark finden werdet solltet ihr schon etwas mehr Geld einplanen. Inklusive des Versands (aus einem Onlineversand beispielsweise) fallen etwa 10 bis 15 Euro an.

Fazit

Ein nicht ganz billiger Spaß, aber die Geschmacksexplosion im Mund entschädigt auf jeden Fall. Chia ist ausgesprochen gesund und reich an Mineralstoffen und Omega-3.

Acai ist mit der besonderen Mischung aus sauer und süß auch einzigartig. Probiert es einfach aus und schreibt uns eure Meinung. Pro Kommentar gibt es 4 Strongg-Punkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in