Checkliste: Urlaub


Kostenlose Checkliste für den Urlaub

Wer heute in den Urlaub fährt oder fliegt, der packt meist allerhand Technik mit ein. Da lohnt es sich durchaus, im Vorfeld einige Dinge zu checken und bestimmte, andere Dinge ebenfalls mit einzupacken. Was Du im Urlaub auf keinen Fall vergessen solltest, dass erfährst Du hier. Bist Du erst einmal unterwegs, dann ist es oft zu spät oder aber es wird ggf. richtig teuer. Aus diesem Grund gibt es heute eine Checkliste für den Urlaub 2015.

Welche Sachen dürfen im Urlaub nicht fehlen
Da hätten wir zunächst die ganz offensichtlichen Dinge, wie z.B. Stromstecker-Adapter. Dies ist natürlich nur dann relevant, wenn man sich in Länder begibt, die andere Stecker als in Deutschland verwenden. Dies sind in Europa zum Beispiel England, Irland oder Dänemark. Wobei man in Dänemark auch ohne Umstecker oder Adapter auskommen kann. Der Einfachheit halber führe ich euch meine Vorschläge und Tipps in Form einer Liste auf. So müsst Ihr nicht so viel lästigen Text lesen und erkennt schnell, ob bei meinen Ideen und Vorschlägen überhaupt für euch relevante Punkte dabei sind, also auf geht’s!

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Checkliste für den Urlaub 2015

  • Power Bank (Akkus für unterwegs)
  • Backup Handy (ggf. ein billiges Ersatz-Handy)
  • Wasserschutzbeutel für Handy und Tablet (schützt die Geräte auch vor Sand und Staub)
  • Ausreichend Speicherkarten für Camcorder, Kamera und co. mitnehmen (wird Vorort ggf. sehr teuer)
  • externe Festplatte(n) (zur Sicherung der Fotos oder Videos)
  • Stromstecker-Adapter
  • Sprach/Übersetzungs-Apps installieren
  • prüfen ob WLAN im Hotel verfügbar ist
  • Solar-Panele mit Akku-Pack (für Stromversorgung abseits der Zivilisation)
  • Handy Vertrag überprüfen (Roaming, Internet und SMS Kosten)
  • prüfen welche Geräte im Handgepäck mitgeführt werden dürfen
  • sofern LiPo Akkus mitgeführt werden, diese ggf. bei der Fluglinie anmelden
  • prüfen, ob alle Ladegeräte funktionieren und einpacken (Kamera, Laptop, Tablet, Action Cam)

Urlaub 2015: es gibt noch so viel mehr zu beachten
Neben der hier gerade aufgeführten Punkte gibt es noch so viel mehr. Am besten informierst Du Dich im Vorfeld, ob Du über eine aktuelle “Auslandskrankenversicherung” verfügst. Eine Reise-Apotheke sollte auch nicht im Gepäck fehlen. Dann mach Dich schlau und bring in Erfahrung, welche Kosten beim Geld-abheben im Ausland auf Dich zukommen. Prüfe, ob nicht vielleicht besser nur eine Kreditkarte mitgenommen werden sollte. Vergiss bloß nicht die Sonnencreme und ein Mittel gegen Sonnenbrände einzupacken und ich könnte diese Liste ewig fortführen..

Eure Idee, Ratschläge und Empfehlungen

Kennt Ihr noch weitere Dinge, die auf keinem Fall im Urlaub fehlen sollten? Habt Ihr vielleicht selbst schon etwas verrücktes erlebt und möchtet dies mit uns teilen? Jetzt habt Ihr die Chance, diesen Beitrag aufzuwerten und zwar mit eurem Feedback! Darüber hinaus werden unter allen Kommentaren einmal pro Monat coole Preise verlost und 4 Strongg-Punkte pro Kommentar gibt es auch noch – also worauf wartet Ihr noch? Gebt mir euer Feedback..

Comments 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in