Camel Jumping – einzigartiger Sport im Yemen

Schon mal von Camel Jumping gehört? Bei diesem sehr skurrilen Sport geht es nicht darum, mit den Kamelen über Hindernisse zu springen. Das Kamel selbst ist das Hinderniss und das Ziel ist es, über möglichst viele von ihnen zu springen.

Dieser einzigartige Sport wird Camel Jumping genannt und nur der Zaraniq-Stamm im Yemen praktiziert ihn.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Grenzenlos flexibel dank einer Vertragslaufzeit von nur 1 Monat. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Camel Jumping: Sporttrend verrückter Rekordjäger?

Würde dieser Sport in den USA oder Australien stattfinden, würde man sofort vermuten, dass hier wieder eine verrückte Kneipenwette oder die jagt nach einem Rekord für das Guinessbuch der Rekorde hinter steckt. Tatsächlich ist Camel Jumping aber ein Sport, dessen Ursprünge bis in die Antike zurückreichen.

Wobei es auch hier die Theorie gibt, dass es sich beim Camel Jumping ursprünglich um einen mehr oder weniger albernen Wettstreit zweier Kontrahenten handelte. Camel Jumping war lange Zeit vergessen und wurde erst vor Kurzem von Mitgliedern des Zaraniq-Stammes im Yemen wiederbelebt. Er wird vor allem zu festlichen und großen gesellschaftlichen Anlässen praktiziert.

Camel Jumping: Regeln und Ausführung

Beim Camel Jumping wird aus einiger Entfernung Anlauf genommen. Der Absprung erfolgt dann von einer kleinen Rampe, die gut 1 Fuß (30 cm) hoch ist und vorher aus Sand und Erde angehäuft wurde.

Man muss so viele Kamele wie möglich überspringen, ohne auch nur eines zu berühren. Für jeden Durchgang hat man nur einen Versuch. Gute Camel Jumper schaffen es sechs Kamele am Stück zu überspringen!

Artikel Tipp:  Pömpel Rennen - verrücktes Wettrennen

Camel Jumping im Youtube Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit Camel Jumping

Camel Jumping ist ein ziemlich verrückter Sport, bei dem der traditionelle Charakter stark hervor sticht. Im Grunde ist dieser Sport aber für Mensch und Tier viel zu gefährlich. Bei einem Fehlsprung könnten sich beide schwer verletzten.

Dennoch ist Camel Jumping ein einzigartiger kultureller Bestandteil und mit Sicherheit auch ein eindrucksvolles Event, das man sich nicht entgehen lassen sollte, wenn man einmal den Yemen bereist.

 

Bildquellen

Werbung
Du willst einen Blog starten oder eine eigene Homepage erstellen? ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten von lediglich 1 Monat. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!
Kategorien Land Verrückt
Avatar

über

Minimalismus ist mein persönliches Schlagwort. Ich bevorzuge Sportarten, die effektiv sind und ohne viel Gerät auskommen. Wo Aufwand und Nutzen nicht im Einklang stehen, bin ich eher skeptisch. Besonders Sportarten in anderen Ländern und Kulturen begeistern mich sehr. Sport ist ein interessanter Zugang, um Menschen besser kennen zu lernen und zu verstehen. Dir gefällt Strongg.com? Dann unterstütze uns: Passe Deine Cookie Einstellungen an, damit wir Deine Besuche erfassen können. Danke für Deine Unterstützung #staystrongg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.