Bubble Football


Bubble Soccer

Bubble Football – Fussball spielen mal anders
Blasen zusammen mit Fussball hört sich entweder schmerzhaft an oder etwas zweideutig je nach Fantasie. Es handelt sich aber in Wirklichkeit um eine, zumindest in Deutschland, neue Funsportart. Bubble-Football hält sich im Großen und Ganzen an die Regeln vom normalen Fussball. Es gewinnt die Mannschaft mit den meisten Toren.

Der große Unterschied zu Fussball

Bis auf einen Riesenunterschied: Gegner sollen sogar weg gerempelt werden um sie am Weiterspielen zu hindern. Das gibt zwar keine Extrapunkte, ist aber natürlich etwas vollkommen anderes als beim normalen Fussball.

Werbung
Ihre eigene Internetseite unkompliziert und schnell online! Mit dem Homepage Baukasten von ESTUGO können Sie aus über 190 Vorlagen Ihr Lieblingsdesign auswählen und Ihren Wünschen anpassen. Ganz ohne Vorkenntnisse, mit nur 1 Monat Laufzeit!

Die Spieler stecken hierbei vom Oberschenkel bis über den Kopf hinweg in durchsichtigen, aufblasbaren, großen Bällen die oben offen sind. Dadurch wird die Sicht erschwert, man kann seine Arme nicht mehr zum ausbalancieren benutzen und auch die Ballführung ist eine andere.

Ihr könnt ja einfach mal versuchen mit an den Oberkörper gepressten Armen durch die Gegend zu rennen. Dann bekommt ihr vielleicht eine Ahnung wie das in so einem Bubble ist. Ihr könnt es aber auch hautnah ausprobieren, denn man kann die Bubbles bei manchen Vereinen auch mieten.

Inzwischen wurden mehrere Vereine in Deutschland gegründet und im November 2013 wurde die erste deutsche Meisterschaft mit 108 teilnehmenden Spielern ausgetragen. Aber nicht nur in Deutschland findet der Sport immer mehr Anklang, sondern weltweit.

Weiterlesen auf Seite 2!

Bildquellen

Comments 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in