Bouldering – Motivation


Bouldering

Die Zeit der Nässe und Kälte rollt eben heran und wir stehen am Rand der Zeit im Jahr, in der kaum noch Sport draußen möglich ist. Warum also nicht mal wieder zur nächsten Halle und ein wenig Bouldern? Bouldering haben wir euch im Zuge des Kletterns bereits einmal vorgestellt, aber wir wollen hier novchmal ein wenig die Werbetrommel dafür rühren. Das ist angesichts dessen, was Bouldering so besonders macht auch keineswegs verwunderlich.

Eine Wand, sie alle zu knechten…

So oder so ähnlich stehen wohl viele Kletterkünstler vor ihren Todfeinden. Den fast unbezwingbaren Wänden und Kursen in der Kletterhalle. Dabei haben sie durch den Sport schon fast alles, was es für den Sieg über die Wand braucht. Kraft, Ausdauer, Schnellkraft und einen Griff wie eine Schraubzwinge. Oft ist es dazu aber der Wille der den Sieg oder die Niederlage ausmacht. Um euch ein wenig Motivation zu geben, haben wir mal ein tolles Video herausgesucht. Viel Vergnügen!

Werbung

Der Wille machts!

Nicht hoch sind die Kurse beim Bouldering. Im Vergleich aber trotzdem nicht weniger anspruchsvoll als mit dem Seil zu klettern. Die Geschwindigkeit und Positionen der Boulderer an der Wand sind teilweise schon sehr beeindruckend.

Was denkt ihr über das Bouldern? Wart ihr schon? Wollt ihr noch? Uns interessieren eure Erfahrungen. Lasst sie uns in den Comments wissen. Schreibt uns eure Meinung und wir lassen 4 Strongg-Punkte dafür springen.

Bildquellen

Comments 1

  1. Ich würde das Höhenklettern mit Sicherung dem Bouldern vorziehen – ich denke der Höhenkick ist hier inklusive und man hat ein klareres Ziel vor Augen 🙂

    Bis zum nächsten Mal in Tessin 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in