Die Fahrrad-Waschmaschine


Fahrrad Waschmaschine

Ihr kennt das. Ab zum Sport und sich richtig verausgaben. Laufen, Gewichte, Tennis, Basketball oder was auch immer.

Hat man sein Training beendet, kommen die verschwitzten Klamotten meist in die Tasche und man fährt wieder heim. Für gewöhnlich kommen die Sportsachen dann sofort in die Waschmaschine und werden durchgewaschen. Aber was wäre wenn ich euch sage, dass ihr eure Klamotten bereits auf dem nach Hause Weg waschen könntet?

Werbung

So oder so ähnlich muss es sich die slowakische Designerin Barbora Tobolova jedenfalls gedacht haben, denn das Waschmaschinenfahrrad ist bizarr und praktisch zugleich. Wie das Ganze funktionieren ist recht schnell erklärt.

Man nehme das Hinterrad aus der Fahrradschwinge, fülle es mit Wäsche, Wasser und Waschmittel, baue es wieder ein und radelt los. Bei der Vorwärtsbewegung dreht sich das Rad und wäscht so die Wäsche. Nachdem man angekommen ist, braucht man nur noch die Wäsche entnehmen und mit klarem Wasser zu spülen.

Fertig gewaschen sind die miefigen Sportklamotten. Dabei hat man dann sogar noch etwas für seine Gesundheit getan.

Die Waschtrommel im Hinterrad

Über den Antrieb müsst ihr euch übrigens keine Sorgen machen, denn eine Kette gibt es nicht. Die Pedalen sind am Vorderrad angebracht, sodass ihr euch frei bewegen könnt und keine Fummelei mit der Kette habt. Hier ein Beispiel wie so etwas noch gehen könnte.

Ist das Ding praktisch?

Nun ja, die Idee der Studie ist gut. Zumindest wenn man es aus Sicht der Energieersparnis sieht. In Sachen Praktikabilität sehen wir da allerdings noch ein paar Probleme. Was ist, wenn ich mal irgendwo anhalten und länger stehen muss, klaut dann jemand meine Wäsche?

Wie schwer ist das Rad mit der nassen Wäsche und dem Wasser innerhalb des Hinterrads? Kann ich mich dann überhaupt noch fortbewegen? Fragen über Fragen. Nicht zuletzt, ob das Projekt überhaupt umgesetzt wird und wieviel das Teil dann kostet bleibt fraglich. Individuell ist so ein Waschmaschinenbike aber allemal.

Was haltet ihr von der Waschmaschine für unterwegs? Gute Idee oder merkwürdiges und sinnloses Konzept? Schreibt unse ure Meinung undwir spendieren euch 4 Strongg-Punkte. Unter diesem Beitrag habt ihr Platz.

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in