Bicymple – moderne Technik in nostalgischer Optik


Bicymple Nuvo

Unbezahlte Werbung: Die Entwicklung von der Draisine 1817 bis zum modernen Fahrrad mit diamantförmigen Rahmen, Luftreifen und Kettenantrieb dauerte gut 70 Jahre. Seit dem kamen natürlich einige Erweiterungen und Veränderungen beim Material etc. hinzu. Das Grundkonzept ist jedoch seit nun mehr 130 Jahren immer gleich geblieben.

Bicymple ist anders. Das sieht man sofort. Aber in welche Richtung geht es und ist es nur eine Spielerei der Designer oder gibt es auch technische Vorteile.

Werbung

Bicymple
Bicymple 2012

Bicycle + Simple = Bicymple

Hochrad um 1870

Der Unternehmenserfolg startete schon 2012  mit einem Crowdfunding bei Kickstarter und auch 2018 führte Bicymple eine erfolgreiche Kickstarter Kampagne mit dem Bicymple Nuvo. Das Bicymple Nuvo oder auch “Penny Farthing” greift auf das Design des frühen Hochrads zurück und kombiniert es mit moderner Technik. Wobei auch beim Nuvo, wie bei allen Bikes von Bicymple, kein Kettenantrieb, sondern ein Direktantrieb zum Einsatz kommt.

Dabei war das Problem des ursprünglichen Hochrads das überdimensionierte Vorderrad, was zwar nötig war, um einen schnelleren Vortrieb zu erreichen, aber gleichzeitig ein hohes Verletzungsrisiko mit sich brachte.

Dieses Problem hat Bicymple mit einem relativ kompakten Format und durch die Kombination mit einer Zweigang-Nabe innovativ gelöst. Das Bicymple Penny Farthing bietet somit das einzigartige Design der alten Hochräder, eine bequeme Sitzposition und soll fahrtechnisch problemlos mit modernen Fahrrädern mithalten können.

Bicymple Nuvo im Video auf Youtube.com:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unbezahlbares Designerstück oder ein Fahrrad für jedermann?

Zurzeit hat Bicymple drei Bikes im Angebot und momentan sind sie auch preislich alle reduziert. Das Bicymple play gibt es bereits für 799,99 Dollar (umgerechnet rund 716 Euro). Darauf folgt das Bicymple Penny Farthing mit 999,99 Dollar und dann das Bicymple go mit 1499,99 Dollar. Ihr könnt euch alle Modelle auf der Homepage von Bicymple anschauen. Die Versandkosten nach Deutschland betragen 100 Dollar.

Die Preise befinden sich also im Bereich der oberen Mittelklasse und können problemlos mit bekannten Markenherstellern konkurrieren.

Bicymple Fazit

Leider gibt es zur Zeit noch kaum Berichte zu den Fahrrädern von Bicymple. Lediglich 2012 wurde das erste Modell in einigen Foren diskutiert und dabei fielen die Kritiken sehr gemischt aus. Klar, das Design ist definitiv ein Hingucker, aber es wurde oft fehlender Fahrkomfort und eine unvorteilhafte Sitzposition beim ersten Bicymple kritisiert.

Wie es beim neuen Bicymple Nuvo aussieht, bleibt noch abzuwarten.

 

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in