Werbung Video: Biathlon und Licht


Biathlon Bewegungsstudie

Werbung: bei diesem Artikel handelt es sich um Werbung von E.On

Biathlon zählt zu den am meisten angeschauten Wintersportarten im deutschen Fernsehen. Die Faszination für den Sport überrascht uns nicht.

Kopf an Kopf Rennen und Spannung bis zum Schluss. Dazu höchste Konzentration bei den Schießplätzen. Wer sich einen Fehler erlaubt, muss in die Strafrunde. Auf dem Schlussstück geben die Sportler nochmal alles um mit einem Sprint dann vielleicht doch noch einen Platz auf dem Siegertreppchen zu erhaschen. Und genau wegen dieser Faszination hat sich die Firma Eon etwas ganz besonderes überlegt. Was das genau ist, erfahrt ihr hier bei uns.

Eine ganz besondere Partnerschaft

Biathlon Bewegungsstudie Seit Jahren ist Eon ein großer Befürworter und Unterstützer des Biathlonsports. Neben Magdalena Neuner wurden viele andere Sportler geformt und gefördert.

Darunter unter anderem Petra Behle. Sie zählt neben Magdalena Neuner zu den erfolgreichsten deutschen Biathletinnen. Zusammen mit Eon hat sie an einem einzigartigen Projekt gearbeitet.

Dabei ging es darum, den Energiefluss beziehungsweise die beim Biathlon aufgebrachte Energie in einer künstlerischen Form sichtbar zu machen. Dazu wurde sogar ein Team von LED-Spezialisten aus Berlin rekrutiert.

Bewegungsstudie mit Licht
Bei einem Biathlonrennen verbrauchen die Sportler bis zu 5.000 Kalorien. Die Energie die ein Biathlet während des Rennens aufbringen muss ist enorm. Und weil Eon ein Energiedienstleister ist, möchten sie den Sport mal aus einer ganz anderen Sichtweise in Szene setzen.

Dazu haben sie Manuela Henkel (Olympiasiegerin und Weltmeisterin) in einen Anzug gesteckt, welcher von oben bis unten mit verschieden farbigen LED’s besetzt ist. Durch nächtliche Aufnahmetechnik sieht man keine Umrisse der Sportlerin mehr, sondern nur noch eine Bewegungsstudie aus Licht. Das soll die Energie beim Biathlon verdeutlichen.


Weiterführende Informationen
Falls ihr noch mehr über das Thema wissen wollt oder euch das Making of interessiert, können wir euch aushelfen. Hier findet ihr die Website von Eon und hier den Youtube-Channel. Dort findet ihr alle weiterführenden Informationen.

Fazit

Biathlon Bewegungsstudie Ein interessantes Projekt, finden wir und sind vom Ergebnis sehr begeistert. Sicherlich wird Eon auch weiterhin den Biathlonsport fördern.

Mal sehen was dann zum 25-Jährigen Jubiläum zustande kommt. Wir sind jedenfalls gespannt.

Werbung: bei diesem Artikel handelt es sich um Werbung von E.On

Was denkt ihr darüber? Wie findet ihr diese Bewegungsstudie und den Sponsoring Film von Eon? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. Jeder eurer Kommentare ist uns 4 Strongg-Punkte wert. Kommentiert fleißig und sagt uns eure Meinung.

Bildquellen

  • Eon2: Eon Press Kit
  • Eon3: Eon Press Kit
  • Eon1: Eon Press Kit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in