Beste Szenen des Sommers


Ich wusste Du würdest bald wieder gehen, trotzdem kam es irgendwie überraschend für mich als Du vor ein paar Wochen plötzlich weg gewesen bist. Ich weiß, es war von Anfang klar, dass Du auch dieses Jahr nicht bis zum Oktober bleiben würdest und doch, da bin ich ehrlich, habe ich es mir tief in mir drin schon irgendwie gewünscht. Ohne Dich bin ich antriebslos, irgendwie auch ein bisschen mies drauf und so richtig Lust etwas zu unternehmen habe ich auch nicht.

Jetzt bist Du bei den anderen
Ja, ich weiß, ich habe keinen alleinigen Anspruch auf Dich. Du sagst manchmal enge ich Dich ein und gebe Dir nicht genug Freiraum. Doch versteh bitte: ohne Dich ist es einfach mal grau, nass und kalt. Ohne Dich zu leben ist nicht schön! Als ich vor 35 Jahren geboren wurde, warst Du da und hast mich begrüßt und Jahr um Jahr, wusste ich Deine Nähe mehr und mehr zu schätzen. Mit den Jahren musste ich begreifen, dass Du nicht immer bei mir sein kannst und so fing ich an Dir hinterher zu fliegen.

Sommer – Du fehlst mir! Ja, ich weiß jetzt bist Du bei den “anderen” und sorgst dafür, dass auch die Leute in anderen Teilen der Welt Deine Wärme und die langen Tage genießen können. Trotzdem finde ich es einfach unfair, dass Du nicht hier bei mir bleibst. Stattdessen schickst Du jedes Jahr Deine verkorksten Brüder Herbst und Winter zu besuch. Die beiden sauen hier Monate lang herum und sind unfreundlich. Sommer, warum bleibst Du nächstes Jahr zur Abwechslung nicht einfach mal hier?

Aussichtslos
Ja, gut das mit dem Sommer, der ein ganzes Jahr hier bleibt wird wohl realistisch gesehen nichts. Dann bleibt eben nur das hinterher fliegen. Alternativ hätte ich für all diejenigen, für die hinter her fliegen keine Option ist, auch noch ein Video mit schönen Momenten aus dem Sommer. Aber Vorsicht, nach dem Video fühlt man sich nicht zwangsläufig besser. Denn es wird jetzt locker 6-7 Monate dauern, bis es wieder soweit ist. Also, ich habe euch gewarnt. Hier kommt das Video, viel Spaß!

.. ich war doch noch gar nicht fertig
Das ging mir durch den Kopf als die Temperaturen fielen und es grau(er) wurde. Da gab es noch so wahnsinnig viel, das ich diesen Sommer noch gar nicht geschafft habe. Ich wollte noch mal mit dem Skimboard raus, am Strand habe ich dieses Jahr auch noch nicht genug gesessen. Dann wollte ich noch unbedingt eine Zipline ausprobieren, Rafting wäre auch noch dran gewesen und den Fallschirm- und Bungeesprung habe ich auch noch nicht geschafft.

Was waren Deine Momente des Sommers 2015?
Gab es etwas ganz besonderes dieses Jahr, etwas was Dich den Sommer 2015 nicht mehr so schnell vergessen lassen wird? Hast Du eine neue Sportart ausprobiert, neue Leute kennengelernt oder ganz besondere Ort besucht? Erzähl mir von Deinem Sommer 2015 und erhalte 4 Strongg-Punkte pro Kommentar.

Comments 2

  1. Das Longboard stand diesen Sommer ganz oben auf der Liste. Leider habe ich, bedingt durchs Studium, auch nicht alles geschafft, was ich mir vorgenommen hatte. Ich war leider nicht einen einzigen Tag an der Ostsee baden. Nur mal so vorbeigeschaut. Dafür war der Nordseeurlaub der Hammer 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in