Auf einer Fähre


Interview auf einer Fähre

Interview auf einer Fähre mit dem Fährmann

Kürzlich hatte ich Tobi, den Fährmann von Fährmann Clothing, ja bereits mit Fragen gelöchert. Da das ganze per E-Mail ablief und ich Tobi bisher noch nicht persönlich kennengelernt habe, traf ich mich vor ein paar Wochen dann auch noch einmal persönlich mit dem Fährmann. Treffpunkt war Warnemünde, von dort aus ging es mit einer kleinen Fähre auf eine Hafenrundfahrt.

Während der Hafenrundfahrt hatte ich Zeit weitere Fragen zu stellen und mehr über das Rostocker Label zu erfahren. Dieses Interview ist übrigens das erste seiner Art bei strongg.com. Denn das Interview gibt es weder als geschriebenen Beitrag, noch als Video. Das zweite Interview mit dem Fährmann gibt es als “Audio File” zum anhören. Da es der 1. Versuch gewesen ist, lief leider noch nicht alles zu 100% rund.

Interview auf einer Fähre
Zunächst erschien mir die Idee, den Fährmann auf einer Fähre zu interviewen echt cool. Wie sich später zeigte, war die Wahl der Fähre nicht ganz so optimal. Denn was wird bei einer (Hafen) Rundfahrt in erster Linie gemacht? Richtig, erzählt, sehr viel erzählt und genau hier entstand auch mein Problem. Zum Glück war der Kapitän der Fähre so freundlich 2 Minuten Pause zu machen und gab mir so Zeit das Interview in einer Pause aufzunehmen.

Das Interview zum anhören

Zeitraffer: .. auf der Fähre

Bildstrecke: der Fährmann im Interview auf einer Fähre

Eine exklusive Uhr
Zu gewinnen gibt es übrigens auch etwas und zwar etwas ziemlich besonderes! Nachdem wir mit dem Interview fertig waren, bat ich den Fährmann eine spezielle Armbanduhr aus Papier zu verschönern. Hierzu gab es ein paar Stifte von mir und dann hieß es auch schon: erschaffe ein cooles Unikat! Die Uhr wird im Rahmen dieses Beitrages übrigens unter euch verlost. Alles was Ihr tun müsst um die Uhr zu gewinnen: sagt mir, weshalb Ihr die Uhr gewinnen solltet – fertig!

Wie die Uhr entstanden ist

Damit Ihr sehen könnt, wie der Fährmann die Uhr für euch verschönert hat, habe ich den Gestaltungsprozess einfach mal mit einer Zeitrafferkamera für euch aufgenommen. So könnt Ihr euch auch gleich mal ein Bild von der wunderschönen Armbanduhr machen!

Langweilig, aber leider unumgänglich.. die Teilnahmebedingungen: Teilnahmeschluss ist der 05.08.2015, 23:59 Uhr MEZ. Die Teilnahme ist auf Personen mit einer Adresse in Deutschland beschränkt. Der Gewinner wird am 06.08.2015 ermittelt, per E-Mail kontaktiert, sowie auf der Website bekannt gegeben. Der Gewinn, 1 Papier-Armbanduhr wird per Post an den Gewinner versendet. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptierst Du die Teilnahmebedingungen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Comments 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

log in

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in