Apnoetauchen – Tauchen für alle Sinne


Apnoe Tauchen

Apnoetauchen ist eine faszinierende Sportart, in der es darum geht ohne Atemgeräte lange unter Wasser zu bleiben und zu tauchen. Viele Mythen ranken sich um die legendären Taucher, die es schaffen bis zu 214 Meter tief zu tauchen oder bis zu 10 Minuten unter Wasser zu bleiben. Jacque Cousteau sagte einst: “Die beste Art Fische zu beobachten, ist selbst einer zu werden.” und genau diesen Eindruck hat man zuweilen beim Anblick der schwerelos erscheinenden Freediver. Was den Sport so reizvoll macht und warum das nichts für jeden ist, erfahrt ihr hier.

Was gibt es für Anforderungen?

Das mit dem lange unter Wasser bleiben ist leider nicht ganz so einfach wie es sich zunächst anhört. Es sind eine gute Kondition und viel Training von Nöten um den Atemreflex zu kontrollieren und die erforderlichen Schwimmfähigkeiten zu entwickeln. Außerdem müsst ihr euren Körper sehr gut einschätzen können um die Gefahren einer Ohnmacht zu erkennenund zu verhindern. Auch der sogenannte “Tiefenrausch” ist ein großes Problem beim Apnoetauchen dem ihr nur mit Erfahrung und Training begegnen könnt.

Wo kann man es machen?

Tauchen kann man ja praktisch überall wo Wasser ist. Das heißt jetzt nicht, dass ihr euch mit dem Gesicht in die nächste Pfütze legen sollt, aber grundsätzlich kannst du überall deine Fähigkeiten trainieren. Wie so viele Sportarten kommst du allerdings nicht um einige Trainingsmethoden herum. Darunter unter anderem Laufen, Schwimmen und Atemtechniken üben. Letztere kannst du sogar auf dem Weg zur Arbeit trainieren. Alles andere übst und trainierst du besser nur mit deinem Trainingspartner, denn die Gefahr der Selbstüberschätzung ist groß. Es gibt nicht umsonst den “Schwimmbad-Blackout”.

Was kostet es?

Da du ohne Geräte tauchst, kostet dieser Sport primär nichts. Sekundär werden aber Kosten für Schwimmbad und/oder Muckibude fällig. Entschließt du dich dazu, einen Tauchlehrer zu engagieren möchte der natürlich auch bezahlt werden. Es gibt sogar Angebote in den großen Erlebnisportalen, bei denen ihr erste Eindrücke sammeln könnt.

Zum Schluss gibt es noch einige Wissenswerte Dinge in unseren Videos:

Bildquellen


Comments 1

  1. Apnoetauchen ist eines der unglaublichsten Sportarten der Welt- ich liebe das Wasser und bin beeindruckt, wie man so mit diesem Element eins werden kann. Ich hab so einige Berichte über den Tiefenrausch und das Apnoetauchen gelesen. Schön dass ihr es mit erwähnt – unglaubliche Körperbeherrschung 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in