Anzeige: Karriere bei der Diakonie


Diakonie

Anzeige: Wusstest Du, dass man bei der Diakonie gute Chance hat etwas zu verändern? Der Wohlfahrtsverband bietet aktuell über 2.300 freie Stellen an. Die Stellenangebote richten sich dabei übrigens nicht nur an Fachkräfte oder Personen, die bereits im Arbeitsleben stehen. Angeboten werden auch Karrierechancen für Quereinsteiger und Schulabgänger. Wer bei der Diakonie an Pflegeberufe denkt, der hat nicht ganz unrecht.

Die Diakonie, Deutschlands drittgrößte Arbeitgeberin

Als einer der größten Wohlfahrtsverbände in Deutschland betreibt die Diakonie viele Pflegeheime. Doch die Diakonie betreibt auch Kitas, Beratungsstellen und weitere soziale Einrichtungen. Die Arbeitsfelder welche die Diakonie bietet sind breit gefächert. Schaut man sich das Portal karriere.diakonie.de an, wird schnell klar: die Diakonie hat als Arbeitgeber einiges zu bieten.

Arbeitsfelder bei der Diakonie

Behindertenhilfe (347)
Beratung / Sozialarbeit (308)
Bildung / Erziehung (583)
Hauswirtschaft / Gebäude / Garten / Friedhof (159)
Kirche / Gemeinde (137)
Pflege / medizinische Versorgung (938)
Sonstiges (235)
Verwaltung / Verband / Organisation (232)

Insgesamt arbeiten über eine halbe Million Menschen bei der Diakonie. Damit ist sie die drittgrößte Arbeitgeberin Deutschlands. Das die Diakonie sehr viel mehr bietet, als Altersheime und Krankenpflege, dass zeigt sich im Karriere Video der Diakonie bei YouTube. Dort werden die zahlreichen Arbeitsfelder genauer vorgestellt.

Arbeiten und Karriere machen bei der Diakonie

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit Menschen arbeiten – nicht immer leicht, aber einzigartig
Ich selbst habe in der Vergangenheit so meine eigenen Erfahrungen machen dürfen. Gleich nach der Schule habe ich zum Beispiel den Zivildienst in einer kooperativen Kindertagesstätte absolviert. In diesem Rahmen verbrachte ich 13 Monate damit, Kinder zu betreuen. Für mich war dies der erste Berührungspunkt mit körperlich benachteiligten Kindern. Die Zeit hat einiges verändert, so habe ich zum Beispiel viele Vorurteile entdeckt und Wiederlegen können. Die Zeit hat mich wie ich finde sehr geprägt und beeinflusst.

Vor einigen Jahren habe ich beschlossen etwas zurückzugeben. Anstelle einfach nur Geld in die Hand zu nehmen und es für gute Zwecke zu spenden, nahm ich mir vor selbst etwas zu tun. So nahm ich Kontakt mit einem Altenpflegeheim für Demenzkranke auf. Dort gab man mir die Möglichkeit einige Stunden pro Woche auszuhelfen. Einfach da sein, zuhören, Essen reichen oder mit den Menschen draußen eine Runde spazieren gehen. Für mich war dies eine sehr intensive Erfahrung.

Meine Zeit im Pflegeheim lehrte mich einige Lektionen. Jeder kann einen Unterschied machen. Jeder kann aufstehen und sich engagieren. Manchmal reicht es schon aus, nichts zu sagen und einfach nur seinem Gegenüber ein paar Minuten Aufmerksamkeit zu schenken. Klar, am Ende des Tages habe ich natürlich nur ein paar Stunden pro Woche dort verbracht. Ich habe gesehen, dass Pflegeberufe wirklich anstrengend und belastend sein können. Allerdings muss ich auch sagen, ich habe auch gesehen, dass das verdammt viel Menschlichkeit, Persönlichkeit und trotz der wenigen Mitarbeiter ein sehr positives Miteinander zu beobachten war.

Mehr als nur ein Job – das sagen die Mitarbeiter

Auf dem Portal karriere.diakonie.de kann man nicht nur über die diversen Job Angebote informieren, sondern auch hören und lesen, was die Mitarbeiter so über Ihren Beruf, bzw. den Berufsalltag zu berichten haben. Da gibt es Auszubildende, Quereinsteiger, Fachkräfte oder auch Frauen, die nach der Elternzeit wieder in das Berufsleben eingestiegen sind. In zahlreichen Videos und Interviews erzählen diese Mitarbeiter davon, wie für Sie das Arbeiten bei der Diakonie ausmacht.

Meine Arbeit ist wie eine zweite Familie (YouTube Video)
Sabrina ist 24 Jahre alt und arbeitet als Pflegefachkraft. Vor kurzem ist Sie stellvertretende Stationsleiterin geworden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Besonders gut gefällt mir der Bereich mit den Erfolgsgeschichten rund um die Quereinsteiger bei der Diakonie. Weshalb? Ganz einfach, die zahlreichen Erfolgsgeschichten zeigen: es gibt Hoffnung, auch wenn das Berufsleben bisher vielleicht überhaupt nicht zufriedenstellend gelaufen ist. Da hätten wir beispielsweise Dominik, dieser wurde vom Veranstaltungstechniker zum Erzieher oder Frank, der aus dem Einhandel in die Altenpflege gewechselt ist. Dies sind nur zwei Beispiele von vielen. In kurzen Videos erzählen die Mitarbeiter, welche Ihre Berufsfelder völlig verändert haben, von Ihren Erfahrungen. Die Videos könnt Ihr auf der folgenden Seite finden.

Wer selbst über einen Quereinstieg nachdenkt, der kann den Quereinsteiger Test online absolvieren. Am Ende weißt Du, was in Hinblick auf einen Quereinstieg in die Sozial- und Pflegeberufe wichtig ist. Zum Test geht es hier.

Fazit zur Karriere bei der Diakonie

Diakonie

Mein Tipp zum Thema: einfach mal ein eigenes Bild machen. Einfach mal Kontakt mit der Diakonie aufnehmen und sich in der jeweiligen Einrichtung selbst umsehen. Darüber hinaus lohnt sich natürlich auch ein Besuch der Karriere Webseite unter karriere.diakonie.de. Dort sind neben den aktuellen Stellenausschreibungen auch die Interviews und Tests zu finden.

Am Ende des Tages bleibt eines Fakt, Deutschland wird stetig älter und damit steigt auch der Bedarf an Pflegekräften. Dies wiederum eröffnet spannende Möglichkeiten in diesem Berufsfeld. Bei der Diakonie wie schon beschrieben nicht nur für Fachkräfte und Auszubildende, sondern auch für interessierte Quereinsteiger.

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos:
www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung

Bildquellen

  • Diakonie Screenshot: karriere.diakonie.de
  • Hände: pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in