Anzeige: Grillen Gas gegen Kohle mit Charbroil und dem Gas2Coal Grill


Grillen mit Gas und Kohle

Anzeige: Den Gas2Coal Grill von Charbroil hatte ich euch ja bereits ausführlich vorgestellt. In diesem zweiten Teil, erfahrt ihr, was wir mit dem Gas2Coal Grill angestellt haben. Der Aufbau des Grills war schnell und unkompliziert erledigt, so stand einem ausgedehnten Grillabend nichts mehr im Weg.

Vergangenen Samstag haben wir den neuen hybrid Grill dann auch bereits auf die Probe gestellt. Das Thema des Abends lautete Grillen: Gas vs. Kohle. An Grillgut haben wir einiges aufgefahren, schließlich wollten wir ja herausfinden, was der Grill schafft.

Grillen mit Gas und Kohle: das Grillgut

Wir haben sowohl Fleisch, als auch Fisch und Gemüse gegrillt. Außerdem nutzten wir den Seitenbrenner um frische Crêpes zu machen. Doch zu den Rezepten und Gerichten komme ich später noch ausführlicher. Schauen wir uns kurz einmal an, was vergangenen Samstag auf dem Grill gelandet ist.

 

  • Würstchen
  • Bacon
  • Argentinisches Roast Beef
  • Fisch
  • Shrimps
  • Bananen
  • Pilze
  • Mais

Das Grillgut wurde zunächst auf dem Gas Grill zubereitet und von unseren Testern gegessen. Passend zum Fleisch gab es auch noch zwei frisch gemachte Salate (frischer Sommer Salat und einen traditionellen Kartoffelsalat). Nachdem alle Tester sich durch das Grillgut getestet hatten, wurde Runde zwei eingeläutet. Hierzu ließen wir den Gas2Coal Grill von Charbroil kurz abkühlen.

Danach holten wir einfach die Einlage für die Kohle aus dem Stauraum unterhalb des Grills. Diese wurde schnell mit Kohle gefüllt und über den Gasbrennern eingehängt. Mit wirklich leichten und vor allem auch wenigen Handgriffen, wurde aus dem Gas Grill damit ein Kohlegrill. Wir waren alle ziemlich neugierig und gespannt, ob “das” jetzt wirklich so einfach funktionieren würde. Immerhin haben wir auf die sonst üblichen Grillanzünder verzichtet.

Aber kein Problem, Gasbrenner an und nach wenigen Augenblicken glühte die Kohle bereits!

Runde zwei konnte damit starten. Also Grillgut wieder aus der Kühlung geholt und ab auf den Grill. Was uns ziemlich schnell aufgefallen ist: so einfach haben wir noch nicht mit Kohle gegrillt. Kein Kampf mit dem anheizen, kein langes Warten, einfach starten. Nachdem die Kohle richtig schön glühte, schalteten wir die Gasbrenner sogar vollständig ab. Am Ende waren alle sehr zufrieden, denn jeder hatte sein Essen auf die jeweils favorisierte Weise gegrillt bekommen.

Interessant waren dann aber noch die Gespräche nach dem Essen. Denn beide Lager (Gas und Kohle, ihr erinnert euch?), erkannten sowohl Vor- als auch Nachteile an beiden Varianten. Beim Grillen mit Gas fehlte zwar einigen das typische “Aroma”, gleichzeitig mussten sie eingestehen, dass es erheblich schneller ging. Außerdem gab es keine lästigen Funken oder Gerüche.

Das Grillen mit Kohle ist am Ende halt, zumindest hierzulande wahrscheinlich einfach am weitesten verbreitet. Klar, das Aroma bleibt eine Geschmacksfrage. Auch das Flair und der Geruch macht etwas aus. Am Ende waren sich dann aber alle einig, dass der Gas2Coal hybrid Grill schon eine ziemlich coole Erfindung ist, die das Grillen erheblich vereinfachen kann.

Die Teams Gas vs. Kohle Grillen

Team Gas und der Charbroil Gas2Coal Grill

Grillen mit Gas und Kohle
Grillen mit Gas

Mats, 37
Ich schätze das Grillen mit Gas, da der fürchterliche Gestank entfällt. Auch dem rauchigem Geschmack kann ich nichts abgewinnen.

Gas ist geruchlos, schnell und immer genau richtig temperiert. Ich bin daher klarer Verfechter vom Grillen mit Gas.

Alex, 37
Ich schätze am Grillen mit Gas, das es schnell geht. Kein lästiger Rauch, keine Funken und immer genau die richtige Temperatur. Außerdem braucht es keine lange und lästige Vorbereitungszeit.

Das Grillen mit Gas ermöglicht es mir, einfach viel spontaner zu sein. Am Ende muss ich mich nicht um glühende Kohle oder die sichere Entsorgung der Asche kümmern.

Team Kohle und der Charbroil Gas2Coal Grill

Grillen mit Kohle
Grillen mit Kohle

Susan, 35
Grillen muss etwas mit Genuss zu tun haben. Ich brauche den Rauch, das Aroma und den Geschmack. Gerade bei einem Steak ist es nicht zuletzt das Aroma, das was für mich dazu gehört. Außerdem ist es auch das Ambiente, zum Grillen gehört für mich einfach Kohle dazu.

Heiko, 45
Ich bin vom Grillen mit Holzkohle absolut überzeugt. Der Rauch verleiht dem Fleisch außerdem seinen besonderen Geschmack.

Grillen muss meiner Meinung nach etwas mit Zeit lassen zu tun haben. Sowohl das Essen als auch die Zubereitung sollten genossen werden.

Grillen mit Gas und Kohle: eine wirklich leckere Sache..

Grillen Gas gegen Kohle, beide Variante möglich

Mit dem von uns getesteten Gas2Coal Grill von Charbroil sind beide Varianten problemlos möglich, sogar an einem Abend. Der Seitenbrenner hat am Ende übrigens beide Lager überzeugt. Auf diesem wurden nach dem Essen nämlich noch frische Crêpes zubereitet. Serviert wurden die Crêpes passend zum sommerlichen Wetter mit frischen Erdbeeren und Schlagsahne.

Ingesamt kamen an unserem Grillabend 15+ Personen in den Genuss der frisch gegrillten Speisen. Der Nachschub an frischem Essen riss übrigens zu keiner Zeit ab. Durch die große Grillfläche und den kleinen Bereich am Deckel, konnte man so dermaßen viel gleichzeitig grillen, dass wir wohl problemlos noch weitere hungrige Mäuler hätten stopfen können.

Mir fiel dann die undankbare Aufgabe zu, den Gas2Coal Grill am folgenden Tag zu säubern. Ich ahnte schlimmes und war daher dementsprechend wenig motiviert. Doch es kam ganz anders (zum Glück!). Die Kohle lies sich super einfach entfernen, die Roste habe ich von Hand gesäubert und am Ende lediglich noch einmal den Grill von außen nass abgewischt – fertig. Unser Fazit lautet daher auch ganz klar: super praktisch dieser hybrid Grill.

Nächste Woche widmen wir uns übrigens den Rezepten, die wir zubereitet haben. Grillen muss nämlich nichts sein, was man später bereut. Es geht auch lecker und gesund. Außerdem geben wir euch noch Sicherheitstipps und coole Life Hacks rund um das Thema grillen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in